Badesaison beginnt


Strandbad Eldena wieder für Gäste geöffnet

Wenn am 15. Mai 2022 in Mecklenburg-Vorpommern offiziell die Badesaison beginnt, öffnet auch die Badestelle „Strandbad Eldena“ wieder. Seit 2019 handelt es sich bei dem Strandbad formal nur noch um eine „Badestelle“. Die Bürgerschaft hatte damals festgelegt, dass das Gelände frei zugänglich sein soll. Das Baden und die Nutzung des Strandbereichs erfolgt deshalb auch auf eigene Gefahr. Es wurden bereits entsprechende Schilder mit diesem Hinweis aufgestellt. Der Eintritt ist kostenlos. In der Zeit vom 30. April bis 30. Oktober dürfen auf dem Gelände keine Hunde am Strand mitgeführt werden.

Die Besetzung der Badestelle mit Rettungsschwimmern ist damit nicht zwingend geboten. Das städtische Immobilienverwaltungsamt, das für die Bewirtschaftung zuständig ist, hat dennoch Gespräche mit der Greifswalder DLRG Ortsgruppe geführt. „Die Mitglieder der Ortsgruppe sind sehr engagiert und arbeiten sehr professionell. Wir sind sehr froh, dass sie sich erneut bereiterklärt haben, den Rettungsturm zu besetzen.“, sagt der Leiter des Immobilienverwaltungsamtes Winfried Kremer. An diesem Wochenende wird die DLRG Ortsgruppe bei einem Arbeitseinsatz den Rettungsturm streichen.

Geplant ist, den Turm in der Nebensaison von 11:00 bis 17:00 Uhr und in der Hauptsaison vom 15. Juni bis 15. August von 10:00 bis 18:00 Uhr zu besetzen. Sollte es extrem warme Tage geben, ist auch eine Besetzung bis 19:00 Uhr möglich.

Die Reinigung des Geländes sowie der Toiletten erfolgt durch eine Greifswalder Firma. Sie hat die Toiletten bereits von Grund auf gereinigt und neu gestrichen, so dass Gäste sie gleich mit Saisonbeginn nutzen können. Geöffnet sind die Toiletten täglich von 8:00 bis 21:00 Uhr. Das Greifswalder Unternehmen betreibt auch den Kiosk und die Strandkorbvermietung. Auf dem ausgewiesenen Grillplatz dürfen selbst mitgebrachte Grillprodukte zubereitet werden. Der Abfall ist eigenständig zu entsorgen.

Im letzten Jahr hatte die Stadt zwei Tischtennisplatten installiert, die bereits intensiv bespielt werden. Gemeinsam mit der Greifswalder Universität werden in den nächsten Wochen weitere Outdoor-Sportgeräte angeschafft, die dann von allen Generationen genutzt werden können. Nach der corona-bedingten Pause sind in dieser Saison auch wieder Partys und Konzerte möglich. Am 4. Juni wird eine Daddy Cool-Party am Strand gefeiert, am 25. Juni folgt eine Ü-40 Party. Am 29. Juli gibt die Band City ihr Abschiedskonzert und einen Tag später, am 30. Juli, treten Angelo Kelly und Familie auf. Am 20. August steigt ein Open-Air-Konzert unter dem Motto „Venga Venga - Deutschlands größte 90er Party“.

Nach dem Ende der Strandbadsaison im Herbst wird der Strand aufgespült. Der in den letzten 30 Jahren abgetragene Strandsand soll wieder aufgefüllt werden. Gegenwärtig ist ein Vermessungsbüro dabei, die Menge des aufzuspülenden Sandes zu ermitteln. Alle Anfragen zur Badestelle in Eldena können an das Immobilienverwaltungsamt, Abteilung Gebäudemanagement, Tel. 03834 8536-2730 gerichtet werden.

Greifswald - 13.05.2022
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald