Diesjährige STADTRADELN-Aktion ist vorbei


Diesjährige STADTRADELN-Aktion in Greifswald ist vorbei – geradelte Kilometer können bis 28. Mai nachgetragen werden – schon jetzt neuer Rekord

Vergangenen Samstag, dem 21. Mai 2022, endete die dreiwöchige STADTRADELN-Aktion in Greifswald. Schon jetzt habe alle Aktiven das Rekordjahr von 2021 erneut übertroffen. So haben die rund 2.334 Radelnden mehr als 346.000 Kilometer zurückgelegt, 2021 waren es im gesamten Zeitraum rund 326.000 Kilometer. Bis jetzt wurden 53 Tonnen Kohlendioxid vermieden. Doch selbst heute steht das Ergebnis noch nicht fest, denn alle Radelnden können ihre gefahrenen Kilometer noch eine Woche lang nachtragen. (https://www.stadtradeln.de/greifswald).
Ergebnisse der Teams

In der Gesamtwertung der Teams führt aktuell der HC Vorpommern Greifswald als Sieger der letzten beiden Jahre mit gut 32.500 Kilometern. Der Verein hat mit 276 Aktiven auch die meisten Teilnehmenden mobilisiert. Ganz knapp auf Platz 2 liegt die Martinschule mit rund 32.000 Kilometern gefolgt von der Universität Greifswald mit circa 19.300 Kilometern. In der Kategorie der meisten gefahrenen Kilometer pro Kopf führt das Team RASEM mit rund 1.400 Kilometern.

Die beliebten Pokale werden erneut durch die Greifswalder Kunstwerkstätten erstellt und in diesem Jahr von den Stadtwerken Greifswald gesponsert. Pokale gibt es für die Teams mit den meisten gefahrenen Gesamtkilometern, den meisten gefahrenen Kilometern pro Kopf und das Familienteam mit den meisten insgesamt gefahrenen Kilometern. Auch für Vereine und Schulen lohnt sich die Teilnahme am STADTRADELN - die Schule und der Verein mit den meisten gefahrenen Kilometern erhalten von den Stadtwerken jeweils einen Gutschein über 200 Euro.

Die Preisverleihung erfolgt am 13. Juni um 16:30 Uhr vor dem Rathaus.
Die bisherigen Ergebnisse finden Sie unter https://www.stadtradeln.de/greifswald.

Greifswald - 23.05.2022
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald