Dr. Stefan Fassbinder bleibt Oberbürgermeister


Der bisherige Amtsinhaber Dr. Stefan Fassbinder (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) bleibt auch für die nächsten sieben Jahre Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Dem vorläufigen Endergebnis zufolge vereinte der gemeinsame Kandidat von Bündnis90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und SPD 56,04 Prozent der Stimmen auf sich. Die Kandidatin der CDU, Prof. Dr. Madeleine Tolani, erzielte 43,96 Prozent der Stimmen. Der Vorsprung von Dr. Fassbinder betrug 2.008 Stimmen.

Insgesamt 47.290 Bürgerinnen und Bürger waren heute zur Stichwahl aufgerufen. Nur 16.733 machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Die Wahlbeteiligung lag bei 35,38 Prozent und war somit geringer als bei der ersten Wahl vor 14 Tagen. Damals betrug sie 40,87 Prozent. Insgesamt 6.084 Wählerinnen und Wähler stimmten per Briefwahl ab. Bei der ersten Wahl waren es 5.723 Menschen.

Die höchste Wahlbeteiligung war mit 35,54 Prozent in der Fa. Schmidtke & Holzveredelung GmbH, im Hafenamt Wieck (33,80 Prozent), in der Kita „Sieben Raben (33,76 Prozent) sowie im Vereinshaus Mühlenverein (33,72 Prozent) zu verzeichnen. Die geringste Wahlbeteiligung mit 9,46 und 10,44 Prozent wiesen die beiden Wahlbezirke des Humboldt-Gymnasiums in Schönwalde II auf sowie mit 10,12 Prozent die der Grundschule Greif.

Das endgültige Wahlergebnis wird am 28. Juni 2022 um 16:00 Uhr durch den Wahlausschuss in öffentlicher Sitzung im Verwaltungsgebäude in der Walther-Rathenau-Straße 11 (Raum W2.01) festgestellt. Die derzeit laufende Amtszeit endet am 31. Oktober 2022.

Greifswald - 26.06.2022
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald