HANSEartWORKS 2019


Aufruf zur Teilnahme an der HANSEartWORKS 2019 im russischen Pskow - Fotoprojekt: „Traditionen und Gegenwart“.

Die russische Hansestadt Pskow ist vom 27. bis zum 30. Juni 2019 Gastgeberin der 39. Internationalen Hansetage. Im diesem Rahmen führt Pskow das Fotoprojekt «Traditionen und Gegenwart» durch. Betrachtet werden soll, ob sich Vergangenheit und Gegenwart möglicherweise widersprechen oder sogar harmonisch miteinander verbinden.

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald möchte sich mit bis zu drei Künstlerinnen oder Künstlern aus Greifswald und dem Umland bei den HANSEartWORKS bewerben. Eine Jury in Pskow sucht aus diesen Bewerbungen eine Fotografin/einen Fotografen aus, die/der dann zu den Hansetagen nach Pskow eingeladen wird. Anmeldeschluss ist am 30. November 2018.

Von den Bewerbern wird erwartet, dass sie aus ihren Bildern eine „Slideshow“, ggf. auch mit musikalischer Untermalung erstellen und den Veranstaltern per USB-Stick oder Upload-Link zur Verfügung stellen.

Bewerbungen sind ausschließlich in digitaler Form auf einem Datenträger (USB-Stick) oder als Upload-Link einzureichen. Die Ausschreibung und alle Wettbewerbsbedingungen können unter www.greifswald.de/de/freizeit-kultur/kultur/kulturfoerderung/hanseartworks-2019 eingesehen und heruntergeladen werden.

Ansprechpartner in Greifswald für die Bewerbung:
Andreas Sappelt
Amt für Bildung, Kultur und Sport
Telefon: +49 3834 8536-2103
E-Mail: A.Sappelt@greifswald.de

Greifswald - 26.10.2018
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald