KLIMASAIL 2018 zu Gast beim Fischerfest


KLIMASAIL 2018 zu Gast beim Fischerfest Gaffelrigg: Klimaschutz erlernen und erleben

Erstmals macht die KlimaSail, ein Bildungsprojekt der Nordkirche für segelbegeisterte Jugendliche, in Kooperation mit der „Masterplan 100% Klimaschutz“ - Kommune Greifswald Station beim Fischerfest Gaffelrigg. Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein segeln mit der AMAZONE entlang der Ostseeküste von Flensburg über Kiel und Rostock nach Greifswald. Das Schiff stach am 24. Juni in See. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Etappe von Rostock nach Greifswald kommen aus dem Kreis der evangelischen Jugend in Vorpommern und gehen am 8. Juli in Rostock an Bord. Sie setzen sich auf ihrem einwöchigen Segeltörn mit Umwelt-, Meeres-, Klimaschutz, nachhaltiger Lebensweise, gesunder Ernährung und zukunftsfähige Ökonomie auseinander.

Die Jugendlichen bringen unter dem Motto „GLOBAL DENKEN – LOKAL HANDELN“ ein buntes Programm rund um den Klimaschutz mit nach Greifswald-Wieck zum Fischerfest Gaffelrigg 2018.

Programm an Land

Sonnabend, 10:00 – 17:00 Uhr und Sonntag, 10:00 – 15:00 Uhr

Markt der (klimafreundlichen) Möglichkeiten, Informationen, Mitmachaktionen, Installationen

- Druck machen T-Shirts kreativ bedrucken und Segel-Fahnen selbst gestalten
- Mit machen Upcycling – Müllmonster, Taschen nähen
- Krach machen Klappern für das Klima – Rasselstäbe aus Kronkorken
- Besser machen Mein CO2 – Fußabdruck
- Weiter machen Fairer Handel, klimagerechtes Leben, gute Ernährung u.v.m.

Mit dabei: Brot für die Welt, Diakonisches Werk M-V e. V., foodsharing, FairTrade-Initiative, Kabutze, Erlebnispädagoge M.Mai, NABU Greifswald, Bundesumweltministerium, Nordkirche, Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis, Stadtbauamt Greifswald-Umweltabteilung, Weltladen, WWF Deutschland u.a.

Programm an Bord der AMAZONE

Sonnabend, 14. Juli

9:00 Uhr Einlaufen der AMAZONE in den Hafen Wieck
10:00 Uhr Begrüßung durch den Greifswalder Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder, Übergabe der Klimabotschaft an die Stadt
11:00 – 12:00 Uhr Der Jugend-KlimaTalk: Jugendliche stellen EntscheiderInnen aus Politik und Wissenschaft Fragen zu einer zukunftsfähigen Klimapolitik und nachhaltigen Lebensweise

Forum: Klar zur Wachstumswende mit Impulsvorträgen von Marius Rommel (Institut für zukunftsfähige Ökonomien) und Johanna Stackelberg (Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V.)

13:30 – 14:15 Uhr Ökologischer Kollaps in Sicht | Warum wir dringend umsteuern müssen
15:00 – 15:45 Uhr Inseln der Zukunft | Die Segel hissen für eine solidarische Ökonomie der Nähe
16:45 – 17:00 Uhr Infos zur Halbzeitpause: Fußball, nicht für alle ein Spiel (Informationen zur Produktion von Fußbällen mit Anschauungsmaterial)
19:00 Uhr Abendandacht

Sonntag, 15.07.2018

12:00 Uhr Verabschiedung der KlimaSail-Teilnehmer und Teilnehmerinnen
13:00 – 16:00 Uhr open ship auf der AMAZONE am Liegeplatz vor dem majuwi

Die Nationale Klimaschutzinitiative feiert 10 – jähriges Bestehen: mit Solarbooten – Shuttleservice für das Fischerfest Gaffelrigg

In diesem Jahr wird das 10-jährige Bestehen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) begangen. Mit der NKI initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 Klimaschutzprojekte in ganz Deutschland.

Greifswald ist eine von 41 geförderten „Masterplan-Kommunen“, die bis 2050 ihre Treibhausgasemissionen um 95 Prozent gegenüber 1990 senken wollen.

Zum Jubiläum der NKI wird den Besucherinnen und Besuchern des Fischerfestes Gaffelrigg in diesem Jahr ein klimafreundlicher Shuttleservice mit Solarbooten angeboten, die von der Innenstadt bis zum Festgelände fahren.

Mehr: www.klimaschutz-greifswald.de/klimasail-2018/

Greifswald - 06.07.2018
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald