Ostseeküsten-Radweg ist Besuchermagnet


Parlamentarischer Staatssekretär für Vorpommern - Patrick Dahlemann: Ostseeküsten-Radweg ist weiterer Besuchermagnet in Vorpommern

„Ich freue mich, dass wir heute die Route der Norddeutschen Romantik hier in Eldena an der Klosterruine eröffnen können. Auf der 54 km-langen Strecke entlang der Ostseeküste über Kemnitz, Ludwigsburg und Lubmin bis zum Rungehaus in Wolgast kann man viel über die Maler der Romantik wie Caspar David Friedrich oder Otto Runge und den Dichter Karl Lappe entdecken und erfahren. Ob Kultur- oder Naturliebhaber – für jede und jeden ist etwas dabei. Ein wirklich schöner und ansprechender Ostseeküsten-Fahrradweg ist entstanden, der viele Einheimische und Gäste anlocken wird und ein weiterer Besuchermagnet in Vorpommern ist“, betont der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann anlässlich der Eröffnung des Radweges.

Dahlemann, der bei der Eröffnungstour zur Dorfkirche in Kemnitz mitfährt, lobte den Tourismusverband Vorpommern für sein Engagement in der Region: „Der Tourismusverband leistet seit vielen Jahren eine sehr wichtige Arbeit und trägt damit zur wirtschaftlichen Entwicklung des östlichen Landesteils bei. In diesem Jahr steht das Projekt, mit dem an die Hochzeitsreise von Caspar David Friedrich mit seiner Frau vor 200 Jahren erinnert wird, ganz im Mittelpunkt. Das Thema Romantik ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der Marke Vorpommern gewachsen.“ Dahlemann hatte das Projekt aus dem Vorpommern-Fonds mit 60 000 Euro gefördert.

Schwerin - 17.04.2018
Quelle: Staatskanzlei