Steg am Brodaer Strand muss neu gebaut werden


Steganlage am Brodaer Strand muss neu gebaut werden

Die Steganlage am Brodaer Strand ist nach einer baulichen Untersuchung so schlecht bewertet worden, dass die Stadtverwaltung sich für einen Abriss entschieden hat. Wie es in dem Prüfbericht heißt, beeinträchtigen die Schäden die Standsicherheit des gesamten Bauwerks. Es wurden nicht nur morsche Balken festgestellt, an den Längsbalken und Pfählen wurden Fäulnis und Brandschäden aufgenommen.

Bereits im Herbst 2019 wurden etwa 2/3 der Steganlage am Brodaer Strand aufgrund von Schäden abgerissen. Die Plattform mit dem Pavillon und rund 24 Meter Steg blieben. Jetzt musste auch dieser Teil der Anlage weichen, da weder mit einer umgehenden Instandsetzung noch einer Reparatur die dauerhafte Standsicherheit des Bauwerks gewährleistet werden kann. Die Schäden sind außerdem so ausgeprägt, dass eine Reparatur sich als unwirtschaftlich erweisen würde.

Die Planungen für einen Neubau liegen bereits vor. Nun wird die Finanzierung eines solchen Bauvorhabens geprüft.

Neubrandenburg - Steganlage am Brodaer Strand

Foto: Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg


Neubrandenburg - 23.11.2021
Quelle: Pressestelle Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg