26. Landesrockfestival


Post Punk überzeugt die Jury

Die Gruppe König gewinnen das 26. Landesrockfestival


Musikalische Vielfalt war das Motto des 26. Landesrockfestival, bei welchem Die Gruppe König (Post Punk) als Nachwuchsband des Jahres ausgezeichnet wurde. Nicht weniger überzeugt war die Jury von Subbotnik (Krassover), die den zweiten Platz belegten. Den Publikumspreis erspielte sich MÆNTIK (Heavy Rock), die freudig überrascht ihren Preis entgegennahmen.

26. Landesrockfestival

Nachwuchsband des Jahres: Die Gruppe König (Foto: Phillip Lehner / PopKW)


Am gestrigen Samstag wurde der M.A.U. Club Rostock wieder zum Austragungsort des mittlerweile 26. Landesrockfestivals. In diesem Jahr waren die Bands ESCO, The Care, Die Gruppe König, Total ICH, Subbotnik, MÆNTIK sowie der Vorjahresgewinner Terrifying! High Clouds dabei. Sie brachten eine Mischung aus Post Punk, Alternative Rock, HipHop, Heavy Rock und Krassover auf die Bühne und zeigten, was die Musikszene Mecklenburg-Vorpommerns an Vielfältigkeit zu bieten hat. Die Jury war mit Britta Helm (Musikjournalistin), Steffen Häfelinger (Produzent, Songwriter, Musiker) und Yannick Grauvogl (Produktmanager CloudsHill) besetzt und konnte zwei Preise in Höhe von insgesamt 7.000 € vergeben. Von zwei Bands gleichermaßen überzeugt, tat sich die Jury schwer eine Entscheidung zu fällen. Wegen ihres frischen und zeitgemäßen Sounds wurde Die Gruppe König mit dem ersten Preis (1.000 € Produktionsförderung + 3.000 € Tourförderung) ausgezeichnet und vertritt M-V beim Bundesfinale des local heroes contests am 10. November in Salzwedel. Ebenso schätze die Jury das einheitliche Konzept und die smarten Texte von Subbotnik und verlieh ihnen die zweite, ebenfalls auf 3.000 € dotierte Tourförderung. Das Publikum hingegen entschied sich eindeutig für MÆNTIK, die völlig überrascht von dieser Auszeichnung waren. Sie haben eine Bandfotosession sowie einen Support-Gig im M.A.U. Club Rostock gewonnen. Durch den Abend führte Nora Sanne.

26. Landesrockfestival

Publikumspreis MÆNTIK ist der Publikumsliebling des 26. Landesrockfestivals (Foto: Phillip Lehner / PopKW)


Wir bedanken uns ganz herzlich bei elf-tv, die die Veranstaltung gefilmt haben (gefördert von der Ehrenamtsstiftung M-V), bei allen beteiligten Bands und HelferInnen sowie den Preisstiftern (Landesmusikrat, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V). Viel Erfolg für Die Gruppe König beim Bundesfinale in Salzwedel.

Rostock - 05.10.2018
Quelle: Landesverband für populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V. / PopKW