Rostocker pflanzen Bäume


Rostocker pflanzen Bäume am 20. Oktober in der Heide


Unter dem Motto „Bürger für Bäume“ können am Sonnabend (20. Oktober 2018) alle Naturbegeisterten von 10 bis 13 Uhr in Torfbrücke am Rand der Rostocker Heide selbst Bäume pflanzen. 800 Stieleichen und 500 Roterlen kommen bei der traditionellen Baumpflanzaktion des Stadtforstamtes und des Zoos Rostock auf einem rund einen Hektar großen Areal für einen künftigen Mischwald in den Boden. Ein Spaten und festes Schuhwerk sind mitzubringen. Das Stadtforstamt und der Zoo offerieren rund um die Pflanzfläche Informationen und Aktionen für Kinder und Erwachsene. Als Imbiss wird Bratwurst am Lagerfeuer angeboten.

Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Rostocker Bürgerschaft Dr. Wolfgang Nitzsche. Treffpunkt für alle Interessenten ist ab 9.30 Uhr der Parkplatz am Ostseecamp Rostocker Heide (Zeltplatz Graal-Müritz, Einfahrt ab Torfbrücke). Der ausgeschilderte Fußweg bis zur Pflanzfläche im Wald beträgt rund zehn Minuten auf gerader Strecke.
Rostock - 18.10.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock