Waldbereisung und Übergabe des Forstberichts


Jubiläumswaldbereisung 2018 und Übergabe des Forstberichts 2017 Vor-Ort-Termin in der Rostocker Heide am 4. Mai 2018

Entsprechend des Senatsbeschlusses vom 19. April 1993 wird der Senator für Bau und Umwelt den jährlichen Forstbericht vorlegen.

Der Forstbericht wird im Rahmen der traditionellen Waldbereisung im Stadtforstamt erläutert. Die Waldbereisung findet in diesem Jahr zum fünfundzwanzigsten Mal statt – seit 1993 wurden und werden jedes Jahr die aktuellen Informationen zu Waldbewirtschaftung und Waldzustand in den städtischen Wäldern vorgestellt.

Die diesjährigen Schwerpunkte beinhalten vor allem den aktuellen Waldzustand und die Waldbewirtschaftung nach den schwierigen Witterungsbedingungen des Vorjahres. Gleichzeitig werden die laufenden Entwicklungen im Bereich Natur- und Artenschutz sowie die touristischen Aspekte in der Rostocker Heide vorgestellt und deren Auswirkungen diskutiert.

Die Vorstellung des Forstberichtes auf der traditionellen Waldbereisung findet am Freitag, 4. Mai 2018, um 10.00 Uhr

unter Teilnahme von Vertreterinnen und Vertretern aus Bürgerschaft, Verwaltung und Verbänden in der Rostocker Heide statt. Treffpunkt ist der Waldparkplatz an der L22 direkt am Ortseingang von Rostock-Hinrichshagen.

Die Waldbereisung wird in gewohnter Weise mit einem zünftigen Imbiss im Revier Schnatermann gegen 13 Uhr beendet sein. Ein Bus wird vom Rathaus 9.30 Uhr Gäste zum Treffpunkt bringen und gegen 14 Uhr wieder Gäste zurück fahren.

Rostock - 13.04.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock