Welcome Center der Region Rostock


Welcome Center der Region Rostock startet Imagefilm zum einjährigen Jubiläum


Eine positive Bilanz zieht das Welcome Center der Region Rostock nach einem Jahr Beratungstätigkeit. Mehr als 400 Fachkräfte und deren Familien aus dem In- und Ausland wurden in ihrem Vorhaben, in die Region Rostock zu ziehen, persönlich unterstützt.

Anlässlich des Jubiläums wurde nun ein Imagefilm erstellt, der auf www.welcome-region-rostock.de sowie auf dem Welcome Center YouTube-Kanal veröffentlicht wurde. Dieser möchte Interessierte über ihre Perspektiven in der Region Rostock in den Bereichen Arbeit, Wohnen & Leben, Familie und Freizeitgestaltung informieren und auf das Welcome Center als zentrale Anlaufstelle hinweisen.

„Mit dem Film möchten wir die Stärken unserer Region kommunizieren wie die guten Jobperspektiven, die hohe Lebensqualität, die beispielgebende Familienfreundlichkeit sowie die hervorragenden Freizeitmöglichkeiten. Wir möchten Fachkräfte dazu einladen, die Region Rostock als attraktiven Ort zum Arbeiten und Leben zu entdecken“, erläutert Rostocks Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski.


Zu den Kunden des Welcome Centers zählen Jobwechsler genauso wie rückkehrende Fachkräfte und Liebhaber der Region, die schon immer von einem Leben an der Ostsee geträumt haben. „Neben Job und Familie fehlt jedoch oft die Zeit, einen Wechsel und Umzug aus der Ferne zu planen. Mit unserem Willkommensservice geben wir oft den Anstoß, diesen Schritt doch zu wagen und bieten unsere Unterstützung hierbei an“, erklärt Anne Wilde, Leiterin und Beraterin im Welcome Center. Durch die Bereitstellung von regionalem Wissen, Insidertipps und wertvollen Netzwerkkontakten wird Zuziehenden ein schnelleres Ankommen ermöglicht.

Das Projekt ist beispielgebend für eine gute Zusammenarbeit zwischen der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und dem Landkreis Rostock. „Mit dem gemeinsamen Projekt Welcome Center lebt das Konzept der Regiopolregion Rostock. Indem der Zuzug neuer Fachkräfte unterstützt wird, können positive Effekte auf das wirtschaftliche Wachstum unserer Region erzielt werden“, betont der Landrat des Landkreises Rostock Sebastian Constien.

Projektträgerin des Welcome Centers der Region Rostock ist der Region Rostock Marketing Initiative e.V. Das Projekt wurde realisiert durch die freundliche Unterstützung folgender Partner: Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Landkreis Rostock, Industrie- und Handelskammer zu Rostock, Rostock Business Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH, Universität Rostock, WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH, OstseeSparkasse Rostock, Heinr. Hünicke GmbH & Co. KG, EEW Special Pipe Constructions GmbH, MV Werften, Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik (GGP) mbH.

Außerdem erfolgt eine Förderung aus Mitteln des Sozialfonds der Europäischen Union.

Kontakt:
Welcome Center der Region Rostock
Neuer Markt 1a, 18055 Rostock
Tel. 0381 381-5451
E-Mail: welcome@region-rostock.de
www.welcome-region-rostock.de

Öffnungszeiten:
Montags, dienstags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 16 Uhr und an jedem ersten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr (nach Vereinbarung).

Rostock - 02.02.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock


Welcome Center unterstützt regionales Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung


Am 15. Februar 2018 nahm Frau Laudahn ihre neue Tätigkeit als Assistentin der Geschäftsführung im Bereich Marketing der Firma Clement Germany GmbH in Rostock auf. Sie ist froh, wieder in der alten Heimat zu sein, zurück an der Ostsee – in einer familienfreundlichen Region mit viel Lebensqualität, in der ihr Land und Leute vertraut sind. Die letzten fünf Jahre verbrachte sie in Rüsselsheim und Wiesbaden, um sich beruflich weiterzuentwickeln. „Mein Wunsch, zurück in die Heimat zu ziehen, war schon lange Zeit präsent. Leider erwies sich die Jobsuche aus der Ferne als schwierig, vor allem als junge Mutter mit dem Wunsch nach einem anspruchsvollen Arbeitsfeld in einer Teilzeitbeschäftigung“, erläutert Frau Laudahn. Durch eine Bekannte wurde sie schließlich auf das kostenlose Serviceangebot des Welcome Centers Region Rostock aufmerksam gemacht. In einer persönlichen Beratung erhielt sie nützliche Tipps und Adressen für die Wohnungs- und Kitaplatzsuche in Rostock und erfuhr zudem von der aktuellen Stellenausschreibung ihres zukünftigen Arbeitgebers, wo sie schließlich die für sie perfekte Stelle fand.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen wie die Clement Germany GmbH ist es oft eine Herausforderung, an qualifizierte Fachkräfte zu kommen. Das Familienunternehmen, welches in der Planung, dem Bau und Betreiben von schwimmenden Anlagen, Marinas und Sportboothäfen tätig ist, sucht immer wieder auch überregional nach gut ausgebildeten Facharbeitern. Oftmals sind Montagetätigkeiten im In- und Ausland notwendig, bei denen Englischkenntnisse und Flexibilität gefragt sind. Dieses Profil an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist auf dem hiesigen Arbeitsmarkt schwer zu finden. Die Mitarbeiterinnen des Welcome Centers haben Frau Clement-Lange und ihren Mann auf einem Wirtschaftsnetzwerktreffen kennengelernt. „Eine zentrale Anlaufstelle in der Stadt zu haben, welche Kompetenzen bündelt und ortsfremde Fachkräfte sowie deren Familien den Wechsel in die Region erleichtert, halte ich für eine sinnvolle Einrichtung. Für unser Unternehmen ist das Angebot auf jeden Fall ein Zusatzargument bei der überregionalen Rekrutierung“, erklärt Frau Clement-Lange.

Zu den Aufgaben des Welcome Centers gehört neben der Information über Jobperspektiven in der Region auch die Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungseinrichtungen, zuständigen Ämtern sowie Freizeitangeboten und vieles mehr. Durch die kostenlose und persönliche Beratung werden Fachkräfte in der Region Rostock willkommen geheißen und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben von Anfang an unterstützt.

Weitere Informationen:
www.welcome-region-rostock.de

Rostock - 26.04.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock


Hierbleiben leicht gemacht - Welcome Center möchte Urlauber als neue Fachkräfte für die Region gewinnen


Dass die Region Rostock in puncto Freizeit und Erholung vieles zu bieten hat, das wissen die Gäste, welche aktuell aus anderen Teilen Deutschlands und dem Ausland hier ihren Urlaub verbringen. Dass die Region aber auch ein attraktiver Ort zum Leben, Arbeiten und Wohnen ist, davon möchte die aktuelle Werbekampagne „Hey Urlauber! Bleib doch einfach hier!“ des Welcome Centers Region Rostock überzeugen.

Die Kampagne in der Feriensaison, welche bereits im letzten Sommer erfolgreich Neubürgerinnen und Neubürger für die Region gewinnen konnte, entstand vor dem Hintergrund des hohen Fachkräftebedarfs. Unter den Gästen befinden sich schließlich auch zahlreiche Experten unterschiedlichster Fachrichtungen, die hierzulande wiederum vielen Unternehmen fehlen.

„Über den Urlaub hinaus kann unsere Region bei Themen wie Lebensqualität, guten Jobperspektiven und Familienfreundlichkeit bei Zuziehenden punkten. Mit dem Welcome Center haben wir hinter der Aktion eine konkrete Anlaufstelle im Rathaus, bei der potentielle Neu-Rostocker sich persönlich informieren und beraten lassen können“, erläutert Rostocks Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski.

Wer sich einen Umzug in die Region Rostock vorstellen kann, den unterstützt das Welcome Center beispielsweise bei der Suche nach einem neuen Job, passendem Wohnraum, zuständigen Ämtern, Kinderbetreuungsplätzen oder Freizeitmöglichkeiten. Interessierte erhalten umfangreiche Informationen, Insidertipps und Zugang zu relevanten lokalen Akteuren und Institutionen.

Projektträgerin des Welcome Centers Region Rostock ist der Region Rostock Marketing Initiative e.V. Das Projekt wurde realisiert durch die freundliche Unterstützung folgender Partner: Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Landkreis Rostock, Industrie- und Handelskammer zu Rostock, Rostock Business Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH, Universität Rostock, WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH, OstseeSparkasse Rostock, Heinr. Hünicke GmbH & Co. KG, EEW Special Pipe Constructions GmbH, MV Werften, Gesellschaft für Gesundheit und Pädagogik (GGP) mbH. Außerdem erfolgt eine Förderung aus Mitteln des Sozialfonds der Europäischen Union.

Kontakt:
Welcome Center der Region Rostock
Neuer Markt 1, 18055 Rostock
Tel. 0381 381-5451
E-Mail: welcome@region-rostock.de
www.welcome-region-rostock.de

Öffnungszeiten:
Montags, dienstags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 16 Uhr und an jedem ersten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr (nach Vereinbarung).

Rostock - 19.07.2018
Quelle: Pressestelle Hanse- und Universitätsstadt Rostock


Welcome Center vermittelt Fachkraft an Unternehmen aus Kavelstorf

Als zentrale Anlaufstelle unterstützt das Welcome Center all diejenigen, die in der Region Rostock arbeiten und leben möchten. Wer auf der Suche nach einem neuen Job in der Region ist, der erhält im Welcome Center Informationen zu ansässigen Branchen sowie Kontakte zu potentiellen neuen Arbeitgebern. Wie auch regionale Firmen auf der Suche nach neuen Mitarbeitern hiervon profitieren können, zeigt ein aktuelles Beispiel.

In Kavelstorf im Landkreis Rostock hat das Unternehmen Actemium eine von deutschlandweit 30 eigenständigen Niederlassungen und beschäftigt 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort. Actemium entwickelt anspruchsvolle Komplettlösungen in der Automatisierungstechnik und im elektronischen Anlagenbau, vor allem im Bereich Wasser- und Abwassertechnik. „Seit langem beobachten wir den zunehmenden Fachkräftemangel in unserer Region. Für Unternehmen ist es mittlerweile schwierig, neue Aufträge anzunehmen, wenn es am Fachpersonal mangelt“, erläutert Thomas Nickel, Prokurist der Actemium H&F GmbH. Bei der Suche nach Fachkräften setzt man daher zunehmend auf die Ausbildung im eigenen Betrieb.

Ein vom Welcome Center initiiertes Mailing machte die Firma schließlich auf die kostenlose Unterstützung bei der Suche nach Fachkräften aufmerksam. „Das Welcome Center ist eine tolle Einrichtung, um Fachkräfte zu uns nach Mecklenburg-Vorpommern zu holen und ihnen den Einstieg zu erleichtern“, unterstreicht Thomas Nickel.

Das Unternehmen selbst hat über diesen Weg bereits einen neuen Mitarbeiter gefunden. Am 1. September 2018 nahm Eckart Schulz seine neue Arbeit bei Actemium auf. Der gelernte Industrieelektroniker, der zuletzt in Seehausen-Börde in der Nähe von Magdeburg wohnte und arbeitete, pendelte monatelang nach Rostock zur hier lebenden Partnerin. Die Geburt seines Sohnes war schließlich ein weiterer Grund, schnellstmöglich in die Region Rostock zu ziehen, die seiner Meinung nach familienfreundliche Strukturen sowie eine insgesamt hohe Lebensqualität bietet.

Das Welcome Center half ihm, sich auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren, und machte ihm Vorschläge, bei welchen Arbeitgebern er sich bewerben könne. „Auf den Jobportalen findet man vor allem die großen Unternehmen, jedoch weniger die mittelständischen Betriebe, die oft eine familiärere Unternehmenskultur bieten. Das Welcome Center stellte den Kontakt zu meinem jetzigen Arbeitgeber her, den ich so nicht gefunden hätte“, erläutert Eckart Schulz, dem seine neue Arbeit viel Spaß macht. Er freut sich, jetzt nicht mehr pendeln zu müssen und daher mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können.

Linktipp:
www.welcome-region-rostock.de

Kontakt:
Welcome Center der Region Rostock
Neuer Markt 1, 18055 Rostock
Tel. 0381 381-5451
E-Mail: welcome@region-rostock.de

Öffnungszeiten:
Montags, dienstags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr,
donnerstags von 9 bis 18 Uhr,
freitags von 9 bis 16 Uhr
und an jedem ersten Sonnabend im Monat von 9 bis 13 Uhr (nach Vereinbarung)
Rostock - 18.10.2018
Text: Anne Wilde, Leiterin Welcome Center Region Rostock