Baum der kleinen Wünsche


400 Wünsche können am „Baum der kleinen Wünsche“ erfüllt werden

Franziska wünscht sich eine Puppe – diesen und 399 weitere Wünsche können Schwerinerinnen und Schweriner in diesem Jahr im Rahmen der Wunschbaumaktion des DRK Kreisverbandes Schwerin erfüllen. Am Montag schmückte Oberbürgermeister Rico Badenschier zusammen mit Kindern der Kita „Villa Traumland“ im Schlossparkcenter den Wunschbaum. Wer ein Wünscheerfüller werden möchte, der pflückt sich einfach einen Wunschzettel vom „Baum der kleinen Wünsche“ und gibt das Geschenk später am Aktionsstand des DRK-Kreisverbandes im Schlossparkcenter ab. Dort wird es weihnachtlich verpackt und rechtzeitig zum Fest an Kinder und Jugendlichen übergeben, deren Familien Unterstützung brauchen.

Schwerin - Wünschebaum

Foto: Landeshauptstadt Schwerin / Michaela Christen


Schwerin - 22.11.2021
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin