Haushalt des Landkreises Ludwigslust-Parchim


Innenministerium genehmigt Haushalt des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Das Ministerium für Inneres und Europa hat über den Haushalt 2018 des Landkreises Ludwigslust-Parchim entschieden. Für den Ankauf des Verwaltungsgebäudes in Parchim wurden Investitionskredite in Höhe von 12,8 Mio. EUR genehmigt. „Gegenüber einer weiteren Nutzung zur Miete ist der Kauf wirtschaftlicher und unterstützt damit die Haushaltskonsolidierung“, so Innenminister Lorenz Caffier.

Die Entwicklung der letzten Jahre setzt sich auch im vorgelegten Haushaltsplan fort. Im Jahr 2018 soll ein Überschuss von 2,4 Mio. EUR erwirtschaftet werden. „Der Landkreis hat seine Altdefizite konsequent abgebaut und kann nun eine solide Haushaltslage vorweisen“, lobt der Minister. Perspektivisch erhöhen sich damit die kommunalpolitischen Gestaltungsspielräume. Voraussetzung dafür ist aber, dass Verwaltung und Kreistag auch in den kommenden Jahren die Haushaltssicherung im Fokus behält.

Schwerin - 29.03.2018
Quelle: Ministerium für Inneres und Europa