Heckenpflege am Schwarzen Weg in Lankow


Im Zeitraum von Oktober 2018 bis Februar 2019 wird in Absprache mit dem städtischen Fachdienst Umwelt eine durch die SDS beauftragte Fachfirma die Pflege der Hecke am Schwarzen Weg westlich des Lankower Sees übernehmen. Um Hecken langfristig erhalten zu können, werden sie in bestimmten Abständen verjüngt – also „auf-den-Stock gesetzt“. Das heißt, es werden die überalterten Heckenabschnitte bodennah abgeschnitten. Ebenfalls müssen größere Bäume, die in den Heckenabschnitten stehen, abgenommen werden, da sie sich später gegenseitig im Wachstum behindern würden. Entfernt werden auch Bäume, die üblicherweise nicht in einer Feldhecke stehen wie beispielsweise die Fichte. Mit den Arbeiten, die im Heckenpflegekonzept verankert sind, soll der Feldheckencharakter entlang des Schwarzen Weges erhalten bzw. wieder hergestellt werden. Bei Fragen können Sie sich telefonisch an den Fachdienst Umwelt unter 545-2421 wenden.

Schwerin - 02.10.2018
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin