Jugendclub lädt zur Schnupperstunde


Jugendclub lädt zur Schnupperstunde ins MEERESMUSEUM ein

(Stralsund, 19.03.18) Wer schon mal überlegt hat, dem Jugendclub des Deutschen Meeresmuseums beizutreten, dem kann die Entscheidung erleichtert werden: am 22. März treffen sich die jungen Meeresforscher um 16:00 Uhr im Foyer des MEERESMUSEUMs. Potentielle Neulinge zwischen 11 und 16 Jahren können sich dem Clubtreffen anschließen. An diesem Nachmittag ist ein Kriminalfall zu lösen: in einer verlassenen Forschungsstation auf dem Midway-Atoll im Pazifik müssen zwei rätselhafte Todesfälle aufgeklärt werden. Anschließend unterhalten sich die Jugendlichen über Bedrohung und Schutz der Meere. Ein Fischgrätendiagramm dient der Präsentation der Ergebnisse.

Meeresmuseum - Jugendclub

Mitglieder des Jugendclubs im MEERESMUSEUM an der Spielstation zum Klimawandel. (Foto: Jan-Peter Reichert/Deutsches Meeresmuseum)


Interessierte Kandidaten melden sich vorab bitte bei Museumspädagogin Eva Klooth an. Die Clubleiterin ist unter Tel. 03831 2650-352 oder eva.klooth@meeresmuseum.de erreichbar. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro. Übrigens, wer erfolgreich am Kriminalspiel teilgenommen hat, qualifiziert sich für den zweiten Schnuppertermin am 5. April mit Tierarzt Dr. Dieter Göbel im Gespräch und bei der Visite der Aquarienbewohner.

Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)