Junge Nandus im Zoo Stralsund


Der Stralsunder Zoo hat gefiederten Zuwachs bekommen. Ende der letzten Woche schlüpften nach 40-tägiger Bebrütung sechs junge Nandus. Bei den ursprünglich in Südamerika beheimateten Laufvögeln legen mehrere Weibchen ihre Eier in eine flache Nestmulde. Die Eier werden ausschließlich vom Männchen bebrütet wird. Auch für die Aufzucht der Jungtiere ist das Männchen allein zuständig.

Die sechs neuen Nandus und alle weiteren ca. 900 Tiere können täglich während der Öffnungszeiten zwischen 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr entdeckt und angesehen werden. Wer mittwochs oder sonntags kommt, kann jeweils um 14:30 Uhr die beliebte Tiershow erleben. An allen anderen Tagen können die Besucher beim Training der Tiere zusehen.

Zoo - Nandus

Heute noch klein, aber bald ganz groß - die Nandu-Küken im Stralsunder Zoo bei einem ihrer ersten Ausflüge. (Foto: Zoo Stralsund)


Stralsund - 10.07.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund