Unternehmensbesuch des Oberbürgermeisters


Unternehmensbesuch des Oberbürgermeisters in der Stralsunder Entsorgungs GmbH


Der jüngste Unternehmensbesuch des Oberbürgermeisters führte Alexander Badrow in den Süden der Stadt, in das Stadtgebiet Lüssower Berg. Dort hat ein Unternehmen seinen Sitz, welches über drei Standorte verteilt 155 Mitarbeiter beschäftigt - die Stralsunder Entsorgungs GmbH.

Stralsunder Entsorgungs GmbH

Oberbürgermeister Alexander Badrow lässt sich von Frank Uplegger, Technischer Leiter, in der Werkstatt für den Fuhrpark ein Anbaugerät für das Zerkleinern vom Betonstücken erklären (Foto: Pressestelle Hansestadt Stralsund)


Seinen Ursprung hat das Unternehmen im Jahr 1949, als die "Stadtwirtschaft" ins Leben gerufen wurde. Zum Portfolio gehörte derzeit nicht nur die Müllentsorgung, sondern auch Grünanlagen, Brunnen, Spielplatzpflege sowie das Friedhofswesen.

Ab 1990 konzentrierte sich das Unternehmen unter Beteiligung der Nehlsen GmbH auf das Kerngeschäft: Müll. Dazu kam ein Umzug aus der Prohner Straße in den Voigdehäger Weg und die Modernisierung der Flotte an Müllfahrzeugen.

Später ein Tochterunternehmen der Stadt, ist sie inzwischen eine hundertprozentige Tochter der Nehlsen GmbH & Co. KG, Niederlassung Nord-Ost.

Seit 2011 gehört die Entsorgung zum Landkreis Vorpommern-Rügen. "Die Bandbreite reicht jetzt von Recycling über die Entsorgung von fast allem sowie Reinigung und Service", umreißt Geschäftsführerin und Betriebsleiterin Heidi Waschki das aktuelle Spektrum der Dienstleistungen des Unternehmens.

Stralsunder Entsorgungs GmbH

Im Gespräch v.l.n.r. Geschäftsführerin und Betriebsleiterin Heidi Waschki, Niederlassungsleiter Nord-Ost der Nehlsen GmbH & Co. KG Jörg Pagels und Oberbürgermeister Alexander Badrow (Foto: Pressestelle Hansestadt Stralsund)


Im Rahmen des Rundgangs durch das Unternehmen besichtigte Oberbürgermeister Alexander Badrow den modern ausgestatteten Werkstattbereich, in dem 69 hauseigene Fahrzeuge gewartet und repariert werden. Nächste interessante Station war die Ersatzbrennstoffanlage, in der Abfall nach einem ausgeklügelten System sortiert, zerkleinert und aufbereitet wird. Der rege Betrieb auf dem Wertstoffhof machte deutlich, dass dieser sowohl von Unternehmen als auch von Bürgern sehr gut angenommen wird. „Ich freue mich darüber, dass wir mit der Stralsunder Entsorgungs GmbH einen zuverlässigen Partner zu den Themen Abfallentsorgung und Sauberkeit in der Stadt an unserer Seite haben“ äußerte Oberbürgermeister Alexander Badrow nach Besichtigung des Unternehmens.

Stralsunder Entsorgungs GmbH

Oberbürgermeister Alexander Badrow (l.), hier mit Baggerfahrer Jörg Lewerenz, verdichtet unter Anleitung den produzierten Ersatzbrennstoff in einem Container (Foto: Pressestelle Hansestadt Stralsund)


Stralsund - 26.04.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund