Änderung Verkehrsführung Poeler Straße


Ersatzneubau der Brücke über den Wallensteingraben im Zuge der Poeler Straße – Erneuerung der Poeler Straße zwischen Rabenstraße und Wallensteingraben

Hier: Änderung der Straßenverkehrsführung ab 8. November 2021

Die Hansestadt Wismar erneuert gegenwärtig im Anschluss an das Projekt der Deutschen Bahn „Eisenbahnüberführung Poeler Straße“ (ab ca. Rabenstraße) die weitere Poeler Straße sowie die Brücke über den Wallensteingraben. Die neue Brücke über den Wallensteingraben ist nahezu fertiggestellt und aktuell erfolgt die Herstellung der Nebenanlagen auf der stadteinwärts rechten Seite der Poeler Straße. Im Zuge der weiteren Bauarbeiten kommt es ab dem 8. November 2021 zu Veränderungen bei der Verkehrsführung zwischen den Häusern Nr. 74 und Nr. 47.

Sperrungen


Der Verkehr wird ab dem 8. November über die neue Brücke Wallensteingraben und weiter über die neu hergestellte Fahrbahndecke auf der stadteinwärts rechten Seite geführt. Die Verkehrsführung für den Fahrzeugverkehr im Baustellenbereich wird weiterhin über eine Baustellen-Lichtzeichenanlage reguliert. Die Behelfsumfahrung an der neu errichteten Brücke über den Wallensteingraben wird für den Fahrzeugverkehr damit gesperrt, bleibt für den Fußgänger- und Radverkehr jedoch weiterhin nutzbar. An der gegenwärtigen Verkehrsführung für die Fußgänger- und Radfahrer ergeben sich keine Veränderungen.

Bitte beachten Sie die Beschilderungen!

Die „Rabenstraße“ bleibt als Einbahnstraße für den Fahrzeugverkehr wie gewohnt offen. Die Bauarbeiten für diesen Teilbauabschnitt dauern voraussichtlich bis Ende Dezember 2021. Die Hansestadt Wismar bittet alle Anwohner, die Gewerbetreibenden und Fahrzeugführer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um erhöhte Vorsicht.

Wismar - 03.11.2021
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar