Bürgermeister dankt für ehrenamtliches Engagement


Bürgermeister dankt für ehrenamtliches Engagement zur Landratswahl

Für die Landratswahl am 25. April 2021 haben sich bereits zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bereit erklärt, in den Wahlvorständen mitzuarbeiten. "Wir haben die erforderliche Anzahl an Wahlhelferinnen und -helfern fast zusammen", sagte Bürgermeister Thomas Beyer auf der Sitzung der Bürgerschaft am Donnerstagnachmittag. "Wir sind froh, dass sie sich auch unter diesen schwierigen Bedingungen in der Corona-Pandemie engagieren."

Rund 290 Wahlhelferinnen und -helfer werden für die Landratswahl benötigt. Wenn auch Sie sich im Wahlvorstand engagieren wollen, melden Sie sich gern unter wahlen@wismar.de oder 03841-251 3285. Die Aufwandsentschädigung liegt - je nach Funktion - zwischen 35 und 45 Euro. Gesetzlich vorgegeben sind 25 bis 35 Euro.

Wismar - 26.02.2021
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar