Digital ausleihen für alle!


Aktion zum bundesweiten Digitaltag am 24. Juni


Die Initiative „Digital für alle„, ein Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand, veranstaltet den bundesweiten Digitaltag bereits zum dritten Mal. Ziel ist es, die digitale Teilhabe aller Menschen mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen deutschlandweit zu fördern.

Die Bibliotheken des Landesverbundes „Onleihe Mecklenburg-Vorpommern„ beteiligen sich an dieser bundesweiten Aktion mit einem vierwöchigen kostenlosen Probeabo für alle Bürgerinnen und Bürger Mecklenburg-Vorpommerns.

Die Nutzer des Probeabos haben ab dem 24. Juni 2022 kostenlosen Zugriff auf rund 90.000 digitale Medien wie Romane und aktuelle Sachbücher, Hörbücher, schülerrelevante Literatur sowie diverse Zeitungen und Zeitschriften.

Daneben organisieren die Bibliotheken begleitende Aktionen vor Ort, um so auf das gemeinsame Angebot aufmerksam zu machen.
In Pandemiezeiten war es vor allem die landesweite Onleihe, die den Zugang zu Bildung, Information und Unterhaltung für Bibliothekskunden rund um die Uhr weiterhin ermöglicht hat, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche. Knapp 700.000 Downloads konnten 2021 verzeichnet werden.

Wer sich ab dem 24. Juni zum Probeabo anmeldet, braucht sich keine Sorgen über eventuelle Folgekosten zu machen. Sobald die kostenfreie Nutzungszeit endet, erlischt der Zugang automatisch.

Das Angebot gilt für alle mit einem Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern bis zum 24. Juli 2022.

Interessierte registrieren sich bei der Onleihe Mecklenburg-Vorpommern unter:
https://eopac.net/omv/reader/register/

Weitere Informationen erhalten Sie über support@onleihe-mecklenburg-vorpommern.de

Wismar - 22.06.2022
Quelle: Hansestadt Wismar