Erhöhte Wasserstände am Donnerstag


Auf der Grundlage der Prognose des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist mit erhöhten Wasserständen zu rechnen.

Voraussichtlicher Zeitpunkt/Datum: 06.01.2022 (Donnerstagfrüh)

Prognose (NN = 5,00 m):
60-90 cm über NN

Bitte treffen Sie alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz Ihres Eigentums, wie zum Beispiel:
- Bringen Sie Ihre Fahrzeuge aus dem hochwassergefährdeten Gebiet.


Weitere Informationen oder notwendige Maßnahmen entnehmen Sie bitte dem Radio/Rundfunk und beachten Sie entsprechende Sirenendurchsagen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich zusätzliche Informationen über entsprechende Apps, wie NINA und PPush einzuholen.
Erhöhte Wasserstände am Donnerstag (06.01.2022)

Ausführliche Vorhersagen finden Sie im Internet unter http://www.bsh.de

Sandsäcke werden am Ziegenmarkt und in der Rabenstraße in der Hansestadt Wismar bei einer Prognose > 1.25 ü. NN. für Sie zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie: In der Vergangenheit ist es vorgekommen, dass die Prognosen mitunter auch übertroffen wurden.

Wismar - 05.01.2022
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar