Hansestadt Wismar ist TOP-Ausbildungsbetrieb 2021


Hansestadt Wismar als TOP-Ausbildungsbetriebe 2021 gewürdigt


Am 04.10.2021 wurde der Hansestadt Wismar der Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb 2021“ von der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin verliehen. Seit November 2020 konnten sich IHK-Ausbildungsunternehmen Westmecklenburgs dem Wettbewerb stellen und sich um den Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb“ bewerben.

Wismar - Auszeichnung als TOP Ausbildungsbetrieb

Von links nach rechts: Michel Ohlerich, Jana Wellnitz, Thomas Beyer (Foto: © Pressestelle der Hansestadt Wismar)


Eine Jury unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der IHK zu Schwerin wertete die eingereichten Unterlagen. Die 62 besten Ausbildungsunternehmen erhielten den Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb 2021“. So auch die Hansestadt Wismar.

In einem würdigen Rahmen wurden die „TOP-Ausbildungsbetriebe 2021“ durch Ingo Funk, Beigeordneter des Landrates des Landkreises Nordwestmecklenburg, Wolfgang Schmülling, Beigeordneter des Landrates des Landkreises Ludwigslust-Parchim sowie Bernd Nottebaum, Beigeordneter des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Schwerin, den IHK-Präsidenten, Matthias Belke, und den IHK-Hauptgeschäftsführer, Siegbert Eisenach, ausgezeichnet.

„Wir sind stolz über diese Auszeichnung und verstehen es als Teamleistung, die im Wesentlichen durch die Praxisanleitung bzw. die Ausbilderinnen und Ausbilder in den Fachbereichen der Stadtverwaltung sowie Mitgestaltung der Ausbildung durch die Auszubildenden selbst erst möglich wird“, so Ausbildungsleiterin Jana Wellnitz.

Wismar - 05.10.2021
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar