Mehr als 120.000 Gäste feierten das Schwedenfest


Mehr als 120.000 Gäste feiern gemeinsam das Schwedenfest 2018


Das 19. Schwedenfest war ein voller Erfolg, das zeigen die vielen positiven Rückmeldungen von Gästen aus aller Welt. Die Stadtverwaltung schätzt, dass von Donnerstag bis Sonntag über 120.000 Besucherinnen und Besucher das Schwedenfest in der Hansestadt Wismar gefeiert haben. Insgesamt 20.000 Menschen (im Durchlauf) waren alleine zur NDR Sommertour am Samstagabend mit dabei als Jonas Monar und die Bonnie Tyler den Marktplatz in eine Konzertarena verwandelten.

Wismar - Schwedenfest

Eröffnungsfeier (Foto: Pressestelle Hansestadt Wismar)


Der Schwedenlauf erlebte mit ca. 1200 angemeldeten Läuferinnen und Läufern einen absoluten Rekord. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.schwedenlauf.de/

Am Schwedenweg haben 30 Gruppen mit rund 500 Teilnehmer mitgewirkt.

Bürgermeister Thomas Beyer zieht eine positive Bilanz: „Das Schwedenfest 2018 war wirklich toll, die Menschen haben alle gemeinsam gefeiert und es ist überwiegend sehr friedlich und vor allem fröhlich geworden. Ganz besonders hat mich gefreut, dass so viele Menschen auch bei der Stadtwette mitgemacht haben – so konnten wir gemeinsam eindrucksvoll gewinnen! Dafür ein herzliches Dankeschön. Ein großer Dank geht an die vielen Spender und Sponsoren, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre. Ganz besonders möchte ich mich bei allen danken, die das Schwedenfest organisiert haben und mitgeholfen haben – es war ein Arbeiten Hand in Hand, so soll es sein und das Schwedenfest ist immer auch eine Teamleistung. Ein weiterer Dank geht an die Sicherheitskräfte und die Ordnungskräfte und den Sanitätsdienst für ihr Engagement!“

Wismar - Schwedenfest

Schwedische Soldaten (Foto: Pressestelle Hansestadt Wismar)


Die Leiterin des Theaters und der Veranstaltungszentrale Theresa Eberlein: „Wir sind froh, dass alles gut funktioniert hat und es keine ernsthaften Zwischenfälle gab. Es war ein schönes Schwedenfest – die Stimmung in der Stadt war gelöst und fröhlich und die Menschen, Wismarer und Besucher aus vielen Ecken der Welt, haben gemeinsam gefeiert.“

Wismar - 19.08.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar