Mobile Impfeinsätze enden am 18. März


Mobile Impfeinsätze enden am 18. März und weitere Impfangebote

Mit dem Ende der 11. Kalenderwoche wird der Landkreis seine regelmäßigen mobilen Impfangebote in den Amtsbereichen einstellen. Die letzten mobilen Impftermine in der kommenden Woche sind:

14.03. 14 bis 18 Uhr in Schönberg
Palmberghalle, Rudolf-Hartmann-Str. 2a, 23923 Schönberg

16.03. 14 bis 18 Uhr in Gadebusch
bei der freiwilligen Feuerwehr, Agnes-Karll-Str. 46 in 19205 Gadebusch

17.03. 14 bis 18 Uhr in Neukloster
Rathaus, Hauptstraße 27, 23992 Neukloster

Als Alternative für Impfwillige weisen wir für diese Standorte auf folgende Arztpraxen hin, die regelmäßig nach Terminvereinbarungen Corona-Schutzimpfungen durchführen:

Schönberg: Praxis Rehbein, Sommerfeld
Gadebusch: Praxis Thiess
Neukloster: Praxis Müller/Holbe in Neuburg (knapp 16 km entfernt von Neukloster)

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Arztpraxen im Landkreis Nordwestmecklenburg, die Impfungen gegen Covid19 durchführen und die Impfkampagne in der Fläche fortsetzen werden.

Landrat Tino Schomann zu der Umstellung im Impfbetrieb: „Die mobilen Impfeinsätze waren ein wichtiger Bestandteil der Impfkampagne und Nordwestmecklenburg kann stolz sein, einer der Landkreise zu sein, die das Konzept schon im April 2021 erprobt und maßgeblich vorangetrieben zu haben. Dafür danke ich allen Mitgliedern des Impfteams, den unterstützenden Ärzten aber vor allem auch den Kameradinnen und Kameraden der Bundeswehr, die uns immer tatkräftig unterstützt haben. Wir legen den Impfbetrieb nun zunehmend in die Hände der niedergelassenen Ärzte und dort ist er sehr gut aufgehoben. Schon jetzt decken die Ärzte in ihren Praxen einen Großteil des Impfbetriebes ab.“

Die Gründe für die Einstellung der mobilen Impfungen sind zum einen, dass durch die gestiegene Impfquote die Nachfrage nach Impfungen zusehends abnimmt, zum anderen aber auch, dass der Landkreis sich personell umstellen muss, um die Aufnahme von aus der Ukraine geflüchteten Menschen zu bewältigen und bestmöglich zur gewährleisten.

Weiter Impfangebote in Wismar und Grevesmühlen

Ab dem 21. März bis Anfang April wird der Impfstützpunkt noch im Hauptstandort in Wismar und der Impfstelle im Luise-Reuter-Saal in Grevesmühlen Impfangebote machen, ab dem 6. April werden nur noch in Haus 18 an der Hochschule Wismar Impfungen angeboten.

Impfangebote ab 21.3.

Impfstelle Grevesmühlen
Luise-Reuter-Saal
Kirchplatz 5
23936 Grevesmühlen
Jeden Dienstag
10 bis 18 Uhr
(letztmalig am 05.04.2022)

Impfstützpunkt Wismar
Campus der Hochschule Wismar
Phillip-Müller-Straße 14
23966 Wismar
jeweils Mittwoch, Donnerstag und Freitag
8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Wismar - 10.03.2022
Quelle: Pressestelle Landkreis Nordwestmecklenburg