Rund 120.000 Gäste feiern das Schwedenfest


Rund 120.000 Gäste feiern gemeinsam das Schwedenfest 2019

Die Stadtverwaltung schätzt, dass von Donnerstag bis Sonntag wie im vergangenen Jahr rund 120.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt das Schwedenfest in der Hansestadt Wismar gefeiert haben. Insgesamt 15.000 Menschen (im Durchlauf) waren alleine zur NDR Sommertour am Samstagabend mit dabei, als Álvaro Soler seinen Auftritt auf dem den Marktplatz der Hansestadt Wismar hatte. Der Schwedenlauf erreichte die Rekordanmeldezahl von 1300 Läuferinnen und Läufern, auf diese Zahl wurde der Lauf aus Sicherheitsgründen begrenzt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.schwedenlauf.de/

Wismar - Schwedenfest

Blick auf den Schwedenweg (Foto: Pressestelle Hansestadt Wismar)


Am Schwedenweg haben 30 Gruppen mit rund 500 Teilnehmer mitgewirkt.

Bürgermeister Thomas Beyer zieht eine positive Bilanz: „Das 20. Schwedenfest 2019 war wirklich schön. Die Menschen haben alle gemeinsam gefeiert, und es war sehr friedlich und vor allem fröhlich. Ganz besonders hat mich die Entwicklung der Waterkant-Bühne am Alten Hafen gefreut, diese ist ein echter Gewinn für das Schwedenfest und hat tausende Menschen angezogen. Wir haben die Stadtwette wieder einmal mit großer Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger klar gewonnen – vielen Dank dafür, das waren eindrucksvolle Kostüme! Ein großer Dank geht auch an die vielen Spender und Sponsoren, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre. Ganz besonders möchte ich allen danken, die das Schwedenfest organisiert haben und mitgeholfen haben – das war eine tolle Teamleistung! Ein weiterer Dank geht an die Sicherheitskräfte und die Ordnungskräfte und den Sanitätsdienst für ihr Engagement!“

Wismar - Schwedenfest

Schwedische Truppen (Foto: Pressestelle Hansestadt Wismar)


Die Leiterin des Theaters und der Veranstaltungszentrale Theresa Eberlein: „Ich bin froh, dass alles so reibungslos funktioniert hat. Und ich möchte meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und auch allen anderen danken, die die letzten Tage so hart gearbeitet haben.“

Wismar - Schwedenfest

Schwedenweg 2019 Stadtverwaltung (Foto: Pressestelle Hansestadt Wismar)


Wismar - 18.08.2019
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar