Schwedenfest ist eine besondere Attraktion


Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD): Schwedenfest ist eine besondere Attraktion

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat heute das Schwedenfest in Wismar offiziell eröffnet. „Wismar erinnert an diesem Wochenende wieder traditionsbewusst, fröhlich und manchmal auch ein bisschen augenzwinkernd an seine Schwedenzeit. Der Markt und der Hafen werden wieder zur Festmeile. Ich finde es großartig, dass die Hansestadt Wismar jedes Jahr dieses ganz besondere Stadtfest ausrichtet“, sagte die Ministerpräsident bei der Eröffnungszeremonie.

„Das Schwedenfest, das dieses Jahr schon zum 19. Mail gefeiert wird, ist selbst schon zu einer kleinen Tradition geworden. Es stärkt den Zusammenhalt in der Stadt. Es lockt Besucherinnen und Besucher aus dem Umland an. Und für unsere Urlaubgäste ist es noch einmal eine ganz besondere Attraktion. Ich sage allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und allen Gästen: Feiern Sie kräftig, feiern sie friedlich – damit alle das Schwedenfest in guter Erinnerung behalten und nächstes Jahr gerne zum 20-jährigen Jubiläum wiederkommen!“

Am Rande der Veranstaltung zog die Ministerpräsidentin eine Bilanz ihrer zweiwöchigen Sommertour durchs ganze Land. „Das waren viele spannende Termine. Ich habe große und kleine Unternehmen, soziale und kulturelle Einrichtungen besucht und vor allem viele Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt. Mein Eindruck ist: Wir haben insgesamt eine gute Stimmung im Land. Aber es gibt eine Reihe von Themen, bei denen wir vorankommen müssen. Gute Kitas, gute Schulen, höhere Löhne, ganz aktuell auch die Hilfen für die Landwirtschaft – das sind die Themen, die wir in den nächsten Wochen und Monaten in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen werden“, so die Ministerpräsidentin.

Schwerin - 17.08.2018
Quelle: Staatskanzlei / Ministerpräsidentin