Stadtbibliothek 1 Monat kostenlos


Geflüchtete aus der Ukraine können sich in der Stadtbibliothek anmelden


Auch in der Hansestadt sind bereits aus der Ukraine geflohene Menschen angekommen. Die Stadtbibliothek möchte sie bei ihrer Ankunft unterstützen und bietet ihnen daher eine kostenlose Anmeldung für einen Monat an.

Wichtig ist, dass die Menschen bereits bei der Ausländerbehörde registrierte Geflüchtete sind. Diese Übergangslösung soll die Zeit der Ankunft in Wismar erleichtern. Zudem ist es in der Stadtbibliothek immer möglich alle Medien, die Internetarbeitsplätze und das WLAN direkt vor Ort während der Öffnungszeiten zu nutzen. Auch eine Bibliothekseinführung in ukrainischer und russischer Sprache ist bei Bedarf möglich. Interessierte können sich dafür gern unter asteinhagen@wismar.de anmelden.

Im Haus gilt die 3G-Coronaschutz-Regelung mit FFP2-Maske. Nicht geimpfte Menschen benötigen einen aktuellen Schnelltest.

Wismar - 10.03.2022
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar