Straßen Um- und Ausbau in Wismar


Um- und Ausbau der Kleinschmiedestraße und Bei der Klosterkirche

Die Hansestadt Wismar, der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, die Stadtwerke Wismar GmbH und der Landkreis Nordwestmecklenburg führen gemeinschaftlich die Baumaßnahme Um- und Ausbau der Kleinschmiedestraße und der Straße Bei der Klosterkirche durch. Im Zuge der Baumaßnahme werden teilweise die Ver- und Entsorgungsleitungen und die Verkehrsanlagen der Kleinschmiedestraße und der Straße Bei der Klosterkirche erneuert. Die Baumaßnahme setzt sich aus den 2 Abschnitten Kleinschmiedestraße und Bei der Klosterkirche zusammen.

In der Kleinschmiedestraße werden die Hausanschlussleitungen für Regen- und Schmutzwasser erneuert. Der vorhandene Mischwasserkanal wurde bereits saniert und bleibt erhalten. Die Wasserversorgungsleitung, einschließlich der Hausanschlussleitungen werden ebenfalls erneuert. Die bestehenden Leuchtenköpfe in der Kleinschmiedestraße werden ausgetauscht und durch Wandarmleuchten mit energiesparenden LED-Modulen ersetzt. Die bereits schadhaften Wandarme an der Fassade werden ebenso mit ausgewechselt.

Bauarbeiten

(Foto: Privat)


In diesem Zusammenhang erfolgt in Koordinierung mit den Erdarbeiten des Straßenbaus eine Neuverlegung des Beleuchtungskabels. Die Fahrbahn wird in gebundener Pflasterbauweise mit geschnittenem Großsteinpflaster hergestellt. Im Gehwegbereich wird das Klinkerpflaster in gebundener Bauweise eingebaut. In der Straße Bei der Klosterkirche wird ein neuer Regen- und Schmutzwasserkanal verlegt. Es erfolgt der Neueinbau von 4 Stück Mastleuchten mit energiesparenden LED-Modulen in der südseitigen Nebenanlage.

Die Fahrbahn wird ebenfalls mit geschnittenem Großsteinpflaster in gebundener Pflasterbauweise befestigt. Im Bereich des Gehweges wird das Klinkerpflaster in ungebundener Bauweise hergestellt. Auf der Seite der Goetheschule wird zusätzlich ein Sicherheitsstreifen aus Mosaikpflaster im Gehweg hergestellt. Im Auftrag des Landkreises Nordwestmecklenburg werden die Hausvorfelder vor der Goetheschule mit Naturstein gepflastert.

Der Kreuzungsbereich Schatterau/Turner Weg wird entsprechend der Straße Bei der Klosterkirche hergestellt. Die Baumaßnahme beginnt voraussichtlich am 04.04.2022. Die Fertigstellung der Kleinschmiedestraße ist für Ende 2022 und Bei der Klosterkirche für Mitte 2023 geplant. Während der Baumaßnahme werden die Kleinschmiedestraße und die Straße Bei der Klosterkirche vollgesperrt. Der Fußgängerverkehr für Anwohner bzw. Anlieger und die damit verbundene Zugänglichkeit zu den Hauseingängen werden durch geeignete Maßnahmen ermöglicht.

Die Hansestadt Wismar bittet um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um erhöhte Vorsicht.

Wismar - 15.02.2022
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar