Touristische Hinweistafeln an der A 20


Touristische Hinweistafeln an der A 20 werden erneuert

Bestimmt ist es einigen schon aufgefallen: An der Autobahn A 20 westlich von Wismar fehlen im Moment die braun-weißen Hinweisschilder, die zu einem Besuch in die Hansestadt als Welterbestätte einladen.

Die alten Schilder waren verblichen und kaum noch lesbar. Sie sind abgebaut worden und werden in diesem Jahr durch neue Schilder ersetzt. Derzeit bereitet die Hansestadt Wismar als Eigentümerin der Schilder eine entsprechende Ausschreibung vor.

In der Straßenverkehrsordnung werden diese Autobahn-Schilder als touristische Unterrichtungstafeln bezeichnet. Sie sind reguläre Verkehrszeichen, die auf touristische Ziele in Autobahnnähe hinweisen. Eine vor zwei Jahren durchgeführte Online-Befragung der Hochschule Harz ergab, dass knapp jeder Sechste bereits mindestens einmal dem Hinweis auf ein besonderes Reiseziel spontan gefolgt ist.

Wismar - 16.02.2022
Quellle: Pressestelle Hansestadt Stralsund