Vollsperrung der Prof.-Frege-Straße


Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 75/09 „Stadtteilzentrum Kagenmarkt“ hat die Hansestadt Wismar die Grundlage für die Umgestaltung des Stadtteils Kagenmarkt geschaffen. In Zusammenarbeit zwischen der Hansestadt Wismar, dem Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, der Wohnungsbaugesellschaft mbH der Hansestadt Wismar und der Wohnungsgenossenschaft Union eG Wismar wird derzeitig damit begonnen den 2. Bauabschnitt, 2. Teilbauabschnitt der Prof.-Frege- Straße am Kagenmarkt um- und auszubauen.

Im Zeitraum vom 04.10.2018 bis zum 21.12.2018 wird in der Prof.-Frege-Straße ab Nr. 8 bis einschließlich Rigaer Straße eine Vollsperrung erfolgen. Die Vollsperrung ist notwendig, um die Fahrbahn und die PKW- Stellplätze zu erneuern. Im ersten Arbeitsgang erfolgt die Verlegung der Regen- und Schmutzwasserkanäle. Die Zufahrt zu den angrenzenden PKW-Stellplätzen Prof.-Frege-Straße 2 bis 8 und 62 bis 68 ist in dieser Zeit nicht möglich. Die Zufahrt zur Rigaer Straße wird durch eine Baustellenzufahrt gewährleistet. Die Entsorgung der häuslichen Abfälle ist innerhalb des Zeitraums der Vollsperrung gewährleistet.

Nach Ablauf der Vollsperrung am 21.12.2018 wird der derzeit vorhandene Einbahnstraßenverkehr bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme wieder eingerichtet. Die am Bau Beteiligten bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen Einschränkungen in der Bauphase.

Neubrandenburg - 27.09.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar