Vorschläge zur Verleihung der Bürgermedaille


AUFRUF zur Einreichung von Vorschlägen zur Verleihung der Bürgermedaille der Hansestadt Wismar

Im Rahmen der Richtlinie der Hansestadt Wismar zur Vornahme von Ehrungen ruft der Bürgermeister der Hansestadt Wismar zur Einreichung von Vorschlägen für die Verleihung der Bürgermedaille nach § 5 oben genannter Richtlinie auf.

Voraussetzung:
Die Bürgermedaille der Hansestadt Wismar wird für besondere Verdienste verliehen. Diese Verdienste können zum Beispiel sein: lange und erfolgreiche Tätigkeit für die Allgemeinheit auf dem Gebiet des öffentlichen Lebens, der Kultur, der Wirtschaft, des Sozialwesens. Dies trifft unter anderem auch auf Bürger zu, die mindestens zwei Legislaturperioden in Ausschüssen der Bürgerschaft und/oder in der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar tätig waren und sich um das Wohl der Stadt verdient gemacht haben.

Verfahren:
1. Die Vorschläge zu oben genannter Ehrung sind bei der Hansestadt Wismar Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle Am Markt 1, 23966 Wismar bis 15. Februar 2022 einzureichen.
2. Der Vorschlag zu oben genannter Ehrung ist mit ausführlicher Begründung der zu würdigenden Leistung einzureichen.
3. Vorschlagsberechtigt sind: die Fraktionen der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar, Vereine, Verbände, Organisationen und Einzelpersonen.
4. Die Entscheidung über die Verleihung der Bürgermedaille trifft der Bürgermeister im Einvernehmen mit dem Präsidium der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar.
5. Die Verleihung der Bürgermedaille wird im Rahmen eines festlichen Empfangs durch den Bürgermeister in Anwesenheit der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar vorgenommen.

Wismar - 20.01.2022
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar