wismarPLUS 2022


Ganz im Zeichen der Jubiläen: 20 Jahre Welterbe II 100 Jahre Nosferatu

Es ist da: wismarPLUS 2022 kann ab Dienstag, 15. März 2022, in der Tourist-Information erworben werden. Anlässlich des Doppel-Jubiläums haben, neben den zahlreichen altbewährten Angeboten, viele themenbezogene Veranstaltungen in das Couponheft Einzug erhalten:

Mit „Nosferatu – altes Grauen neu vertont“ ist Kirchenkino in St. Georgen zu erleben. Der Stummfilmklassiker wird im Juni zu vier Terminen von der Kantorei Wismar mit Orgel, E-Bass und Schlagwerk musikalisch untermalt.

Wenn die Dämmerung einsetzt, segeln sie lautlos durch die Lüfte - Fledermäuse. Die wendigen Insektenjäger haben zu Unrecht den Ruf blutrünstiger Vampire. Während der Fledermaus-Führungen der Tourist-Information wird klar, dass diese Vorurteile aus der Luft gegriffen sind. Von Juni bis September an jedem ersten Donnerstag im Monat gibt es viele Informationen zu den einzigen fliegenden Säugetieren, ihrer Lebensweise und ihrer Gefährdung.

„Nosferatu – ein Drehtag des Grauens“, Graf Orlok kehrt zurück auf die St.-Georgen-Bühne. Der Theatersommer holt den Untoten nach Wismar, diverse Vorstellungen von Mitte Juli bis Anfang August.

NosferaTOUR – die Theatertour mit Biss: Sechs handgebaute Großfiguren mit einer Höhe von fast 4,5 m und ihren imposanten Bewegungen spielen vor der historischen Altstadt-Kulisse und sorgen für ein unvergessliches Spektakel. Der Verein „Kulturmühle Wismar“ entführt an acht Terminen im August und September zu dieser Freiluftinszenierung.

100 Jahre Nosferatu – erstmals wird die Stummfilm-Vorführung mit innovativem Jazz als Begleitung im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern an der Spitze des Alten Hafens in Wismar aufgeführt. Ein Originaldrehort, an dem Dracula mit dem Schiff in die Stadt Wisborg kam.

Unverändert bleiben die bekannten Leistungen, die bereits im Kaufpreis (von noch immer 12 Euro,- €) enthalten sind: die öffentliche Stadtführung „Wismars Welterbe entdecken“, der Besuch des 3D-Films „Bruno Backstein“ im Kirchturm von St. Marien, sowie eine Auffahrt zur Aussichtsplattform der St.-Georgen-Kirche.

Nach wie vor sind zusätzliche interessante Vorteile bzw. Ermäßigungen enthalten: bei den Adler-Schiffen, der Hanse Sektkellerei, im phanTECHNIKUM, im Tierpark, beim Wonnemar, den NAHBUS-Bussen, bei „Wismars Lieblingen“, dem Schabbell, dem Marienkino, ebenso im Theater, bei den NDR-Konzerten in St. Georgen und den beiden Stadtrundfahrten-Unternehmen Hanse City Tours und MS Stadtrundfahrten.

In diesem Jahr ist außerdem noch das Angebot zu einer Turmführung auf Wismars höchster Aussicht inbegriffen, ein Aufstieg im Kirchturm von St. Marien.

Auch 2022 ist das Couponheft für das ganze Kalenderjahr gültig. Detaillierte Informationen sind auf www.wismar.de/wismarplus2022 zu finden.

Wismar - 10.03.2022
Quelle: Pressestelle Hansestadt Wismar