Die Nachrichten


Die aktuellen Nachrichten aus aller Welt - mit dem Wetterbericht im Anschluss


Täglich, um 06:00, 08:00, 10:00, 12:00, 14:00, 16:00, 18:00 und 24:00 Uhr senden wir aus dem Studio in Stralsund die Nachrichten mit dem wichtigsten vom Tage.

Um 06:00, 10:00, 14:00, und 16:00 Uhr handelt es sich dabei um den Nachrichten Ticker, eine kompakte Zusammenfassung der Schlagzeilen des Tages.

In den Sendungen um 08:00, 12:00, 18:00 und 24:00 Uhr (Sonntags 19:00 Uhr) gibt es dann die ausführliche Version der Nachrichten, mit Meldungen aus der ganzen Welt, aus Politik, Wirtschaft, Sport und im Anschluss den Wetterbericht für die Region

Die aktuellen Nachrichten des Tages, sind auch als Podcast jederzeit noch einmal abrufbar.


Ausführliche Informationen, Details und Hintergründe gibt es natürlich auch auf unserer Website:


Vor Bidens Amtseinführung: Facebook stoppt Werbung für Waffenzubehör

Nach der Erstürmung des US-Kapitols ist die Angst vor Nachahmern bei der Amtseinführung des künftigen Präsidenten Joe Biden groß. Die Behörden warnen bereits im Vorfeld vor bewaffneten Protesten. Facebook weitet deshalb jetzt ein bereits bestehendes Werbeverbot für Waffen auch auf Waffenzubehör aus.

In Russland droht Verfolgung: Nawalny ist auf dem Weg nach Moskau

Nachdem er sich in Berlin von einem Giftanschlag erholt hat, ist Kreml-Kritiker Nawalny auf dem Rückweg nach Moskau. In Russland droht ihm juristischer Ärger. Dennoch stand für Nawalny eine Rückkehr nie infrage.

Wilder Ritt gegen Kiel: Der KSC machts viel besser als die Bayern

Unter der Woche wirft Holstein Kiel den FC Bayern München aus dem Pokal, im Ligaalltag gibt es dagegen den schnellen Dämpfer: Der Aufstiegsaspirant verliert ein wildes Spiel gegen den KSC. Das hat Konsequenzen für die Norddeutschen. Im Keller dreht Regensburg das Spiel per Dreierpack.

Fiktion trifft Realität: Das Dilemma der verliebten Spionin

Marie kommt als schwarze Frau unter weißen Männern beim FBI beruflich nicht voran. Dann macht ihr die CIA ein Angebot: Sie soll einen Präsidenten bespitzeln - und gerät in einen moralischen Konflikt. "American Spy" stellt die Regeln klassischer Spionagethriller gekonnt auf den Kopf.

Privilegien für Geimpfte?: Spahns Ministerium lässt Maas abblitzen

In einem Zeitungsinterview macht sich Außenminister Maas dafür stark, gegen das Coronavirus Geimpfte früher als andere von Grundrechtseinschränkungen zu befreien. Das Gesundheitsministerium erteilt dem Vorstoß des SPD-Manns kühl eine Absage. Kritik kommt auch von FDP und Patientenschützern.

Zum Kuscheln und Cruisen: Mazda R360 - am Anfang war er

Seit 60 Jahren baut Mazda in Japan Autos, oder das, was man in jenen Zeiten dafür hielt. Denn wer im R360, dem Erstling aus Fuch? eine Runde dreht, denkt allenfalls an den Spielplatz aber nicht an die Straße. Und dennoch ist Mazda damit weit gekommen.

Projekt gegen Antisemitismus: Rabbiner klären Polizisten über Judentum auf

Das jüdische Leben in Deutschland steht unter besonderem Schutz. Doch zuletzt häufen sich Fälle über rechte Chatgruppen bei der Polizei. In Baden-Württemberg läuft seit Jahresbeginn ein Pilotprojekt. Polizeirabbiner sollen möglichen Ressentiments bei Beamten entgegenwirken.

"Sorry, aber das ist Wahnsinn": Eingesperrte Profis lassen Wut freien Lauf

Corona-Chaos vor den Australian Open: Zahlreiche Spieler, darunter Angelique Kerber, dürfen zwei Wochen lang ihr Hotelzimmer nicht verlassen. Die Profis wüten, weil "wochenlanges Training und harte Arbeit für die Katz sind". Bälle gegen die Fensterscheibe prügeln wird zum neuen Zeitvertreib.

"Halte durch, Kumpel!": Ryan Reynolds überrascht kranken Jungen

Die Mutter des krebskranken Brody bittet Ryan Reynolds um eine Grußbotschaft an ihren Sohn. Der Deadpool-Star zögert nicht lange und nimmt kurzerhand ein Video auf. Darin richtet er emotionale Worte an seinen jungen Fan. Der 11-Jährige ist begeistert.

UN-Vertrag tritt in Kraft: Ab Freitag sind Atomwaffen verboten

Am 22. Januar tritt ein UN-Abkommen in Kraft, das Atomwaffen völkerrechtlich verbietet. Auch Deutschland sollte sich dafür einsetzen, dass diese Waffenart weltweit aus den Arsenalen verschwindet.

"Wären im Grunde in der Lage": Bayer prüft Einstieg in Impfstoff-Produktion

Erst kürzlich geht Bayer mit dem Biotech-Unternehmen Curevac eine Allianz zur Entwicklung eines weiteren Corona-Impfstoffs ein. Zukünftig könnte der Pharmariese seine Infrastruktur auch zur Herstellung eines Vakzins nutzen. Man befinde sich derzeit in Gesprächen mit Behörden, heißt es.

Die Wetterwoche im Schnellcheck: Vorfrühling kommt mit Sturmgefahr daher

Zwei aufeinanderfolgende Tiefdruckgebiete bringen eine kurzzeitige Verschnaufpause von den winterlichen Temperaturen. In der Wochenmitte kommt es sogar zu Spitzenwerten von bis zu 13 Grad. Dann nimmt der Wind Fahrt auf und pfeift uns teils kräftige Sturmböen um die Ohren.

Otto-Trendstudie zeigt Wandel: Deutschen wird ethischer Konsum wichtiger

Lange war vor allem Geiz geil, inzwischen achten die Deutschen beim Einkaufen immer mehr auf ökologisch, regional oder fair produzierte Waren. Einer Studie zufolge verstärkt sich der Trend in der Corona-Zeit noch.

"Das sind überflüssige Menschen": Belarus plante Lager für Demo-Teilnehmer

Seit Monaten protestieren die Menschen in Belarus gegen Diktator Lukaschenko. Eine Tonaufnahme von einem hochrangigen Funktionär zeigt die Ruchlosigkeit des Regimes: Darin ist von Straffreiheit für Sicherheitskräfte die Rede - und von einem Lager für Andersdenkende.

Renault hat Pläne: Kommt 2024 ein neuer Lada Niva?

Robust und russisch soll sich der zukünftige Lada Niva präsentieren. Das hat Renault im Zuge seiner neuen Strategie für die Marke bekannt gegeben und gleichzeitig eine Skizze veröffentlicht, die die Idee eines neuen Niva zeigt. Der soll dann auch wieder in Deutschland verkauft werden.

Der Denglische Patient: Make your English great again!

Englisch lernen mit Trump? Das war ein Nebeneffekt seiner Präsidentschaft. Erklärte er der Welt am Anfang, was englischsprachiger Schweinkram oder die beste Übersetzung von "Großkotz" ist, haben seine randalierenden Anhänger nun die wahre Bedeutung von Mobbing demonstriert.

Länder bereiten sich vor: Quarantäneverweigerern droht Zwangseinweisung

Hat man sich mit dem Coronavirus infiziert, muss man sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. Manch einer sieht das nicht ein. Doch die Länder planen für unbelehrbare Quarantäneverweigerer eine harte Maßnahme.

Zwischen Genie und Wahnsinn: Der irre Aufstieg von "Terminator" Elon Musk

Er revolutioniert die Autowelt, erfindet die Raumfahrt neu und operiert mit Chips, die das menschliche Hirn digitalisieren. Selbst Kritiker geben zu: "Elon Musk ist ein Genie". Was treibt den ultrareichen und superkreativen Sonderling?

Ministerposten für den Verlierer: Haltet den Merz!

Irre: Friedrich Merz verliert das Rennen um den CDU-Vorsitz. Doch anstatt Ruhe zu geben, fordert er am selben Tag im Gegenzug für seine Unterstützung für Laschet den Posten von Altmaier. Dennoch täte die Partei gut daran, den Egomanen zum Wirtschaftsminister zu machen.

"Das bedauere ich.": Spahn entschuldigt sich für Laschet-Werbung

Kurz vor der Abstimmung über den neuen CDU-Parteivorsitzenden nutzt Jens Spahn eine Fragerunde, um für den Kandidaten Laschet zu werben. Das sorgt für Unmut, wie Spahn am Tag danach einsieht.

80.000 Masken täglich nötig: Bahn prüft offenbar FFP2-Maskenpflicht

An die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung in Zügen haben sich die meisten inzwischen gewöhnt, künftig könnte die Anforderung noch etwas strenger sein. Einem Zeitungsbericht zufolge hat die Bahn bereits einen Vorrat an FFP2-Masken angelegt und überlegt, das Tragen dieser Masken einzuführen.

Auch Jan Hofer ist dabei: Auma Obama tanzt bald bei Let's Dance

Die neue Staffel von Let's Dance steht in den Startlöchern. Im Februar kämpfen wieder zahlreiche Prominente um den begehrten Titel. Mit dabei ist diesmal Auma Obama, die Halbschwester des früheren US-Präsidenten. Ex-"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer will eine ganz neue Facette von sich präsentieren.

"Froh und erleichtert": DHB-Team entgeht dem Hochrisiko-Spiel

Das für Sonntagabend geplante zweite WM-Spiel der deutschen Handballer gegen Kap Verde findet wegen mehrerer Corona-Fälle im Team der Afrikaner nicht statt. Dies teilt der Weltverband IHF am Sonntagmittag offiziell mit. Die Partie wird mit 10:0 für die DHB-Auswahl gewertet, die damit vorzeitig die Hauptrunde bei den Titelkämpfen in Ägypten erreicht hat.

Top-Teams lassen Punkte liegen: Elfer-Ärger: Gladbach tobt, der BVB schimpft

Zwei Elfmeter kosten am Samstag zwei Topteams wertvolle Punkte auf dem Weg in Richtung Tabellenspitze. Während man aber in Gladbach mit einigem Recht in Richtung Schiedsrichter tobt, muss man sich beim BVB aber mal wieder über sich selbst ärgern.

Roller werden Trend: Piaggio reitet die Corona-Welle

Motorroller werden immer beliebter. Davon profitiert gerade Piaggio besonders. Im vergangenen Jahr erweist sich die italienische Traditionsmarke als Zulassungssiegerin.


Weitere Themengebiete finden Sie hier: Wirtschaft / Politik / Wissenschaft / Boulevard / Sport

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.