6 Ausstellungen an 4 verschiedenen Orten


Sechs Ausstellungen an vier verschiedenen Orten in Mecklenburg-Vorpommern im zweiten Halbjahr 2018

Noch bis zum 24. August 2018 zeigt migra e.V. in der Kleinen Interkulturellen Galerie (Waldemarstraße 32, 18057 Rostock) in Kooperation mit dem IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern die Ausstellung „Makrofotografie von Viktor Ibrahiem“. Die Ausstellung wurde am 7. Mai von Maika Friemann-Jennert MdL (CDU) eröffnet.

Am 25. Juni 2018 wird die Ausstellung des IQ Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern „Ein neuer Anfang: Internationale Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern“ vom Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV, Harry Glawe MdL (CDU), in Schwerin eröffnet. Die Ausstellung ist vom 25. Juni bis zum 20. Juli im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern zu sehen.

Am 24. Juli 2018 wird die Ausstellung des IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern „Ein neuer Anfang: Internationale Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern“ von Hagen Reinhold MdB (FDP) im Nachbarschaftstreff Barth (Louis-Fürnberg-Straße 16, 18356 Barth) eröffnet. Die Ausstellung ist dort vom 24. Juli bis zum 7. September zu sehen.

Am 3. September 2018 wird ebenfalls in der Kleinen Interkulturellen Galerie (Waldemarstraße 32, 18057 Rostock) und in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern die Foto-Ausstellung „Keine Postkarten von der Breite der Grenze. Fotos von Francisco Conde (Almeria/Andalusien)“ durch Claudia Müller MdB (B90/Grüne) eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 21. Dezember 2018 zu sehen.

Am 10. September 2018 wird die Fotoausstellung „Makrofotografien von Victor Ibrahiem“ (Rostock), die zuvor beim Verein migra zu sehen war, im Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Velgast (Neubaustraße 7,18469 Velgast) eröffnet. Als gemeinsame Veranstalter fungieren der Verein migra, das Regionale Berufliche Bildungszentrum Velgast, das Jugendhaus „Storchennest“ Velgast und das IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausstellung ist bis 14. Dezember 2018 zu besichtigen.

Vom 29. September bis 19. Oktober 2018 zeigt die Volkshochschule „Ehm Welk“ in Schwerin (Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin) die IQ-Ausstellung „Ein neuer Anfang: Internationale Fachkräfte in Mecklenburg-Vorpommern.“ Die Ausstellung stellt zehn Frauen und Männer vor, die mithilfe der Angebote zur Anerkennungsberatung und Qualifizierung des Förderprogramms IQ ihre berufliche Perspektive in Deutschland verbessern konnten.

Alle Ausstellungen können kostenfrei und zu den jeweiligen Öffnungszeiten der Institutionen besucht werden.

Mehr zu den Ausstellungen: www.migra-mv.de/aktuelles/veranstaltungen

Rostock - 27.06.2018
Quelle: Migra e.V.