Hanna Petrik - Gager, Malerei

Eigentlich male ich doch nur für mich ...
STRALSUND MUSEUM: Ausstellungseröffnung "Hanna Petrik - Gager, Malerei"

Mit einer Auswahl ihrer Bilder ist Hanna Petrik vom 30. Juni bis zum 16. September im STRALSUND MUSEUM in der Kleinen Kojengalerie zu Gast. Mit dieser Ausstellung macht sich die Wahl-Rüganerin wohl selbst das schönste Geschenk zu ihrem 75. Geburtstag. Zu ihren Sujets gehören vorwiegend die Landschaften Vorpommerns und Rügens. Aber auch so manches Stillleben findet sich unter ihren Arbeiten.

Hanna Petrik, früher Lehrerin für Musik und Deutsch, malt nunmehr schon seit 20 Jahren. Sie selbst sagt dazu, dass diese Zeit Ausdruck ihrer unentwegten Suche sei, um Gesehenes in der ihr eigenen und für sie notwendigen Form und Farbe darzustellen. Dabei, so sagt sie auch, sind ihre Arbeiten zwar nicht jedermanns Sache, doch erfreulich oft trifft sie auf echtes Interesse und auf ehrlichen Zuspruch. Wenn sie das spürt, kann sie ihre Bilder auch loslassen. Doch eigentlich, so verrät Hanna Petrik, malt sie doch nur für sich …

Zur Ausstellungseröffnung am 29. Juni lädt das STRALSUND MUSEUM ganz herzlich zu 18 Uhr in das Katharinenkloster ein.

Stralsund - 19.06.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund