Rotklee XXI - Böhmen liegt am Meer


Die Galerie ATELIER ROTKLEE eröffnet am 01.6.18, 18 Uhr in Putbus, Markt 10 die Ausstellung ROTKLEE XXI - BÖHMEN LIEGT AM MEER.

Es ist das erste Mal, dass ROTKLEE die Verschränkung eines literarischen Themas mit dem der bildenden Kunst wagt: BÖHMEN LIEGT AM MEER - das Gedicht von Ingeborg Bachmann, von dem sie selbst sagte, es sei ihr bestes und letztes und an uns alle gerichtet, weil damit alles gesagt sei. Der Einladung von Walter G. Goes, Günther Haußmann und Frank Otto Sperlich sind 13 KünstlerInnen gefolgt: Egon Arnold, Klaus Böllhoff, Inga Carriere, Petra Feyerherd, Francoise Girouy, Rainer Görß, Detlef Günther, Jorinde Gustavs, Mario Kusel, Matthias Langer, Esther Rappsilber, Ursula Stroedicke und Hanns Studer. Sie werden ihre Interpredation und die Vielschichtigkeit der Bachmanschen Dichtung sichtbar machen. Zeigen, dass jeder von uns sein Böhmen in sich trägt und man nur den Weg zu ihm finden muss. Wo liegt dein Böhmen - diese Frage gibt uns die Bachmann mit auf den Weg. Sie selbst hat es nie gefunden.

Es spricht Marie Michael, Uni Rostock. Die Ausstellung ist vom 02.6. - 29.7.18, Do-So, 13-18 Uhr zu sehen.

Putbus - 30.05.2018
Quelle: Galerie Rotklee