Stralsunder Theatergespräche mit Ballett


Stralsunder Theatergespräche mit Ballett vor der Sommerpause


Am 17. Juli gibt es vor der Sommerpause ein Wiedersehen mit dem Ballettdirektor Ralf Dörnen. Darüber hinaus wird als weiterer Gast der Bühnenbildner Klaus Hellenstein dabei sein.
Beide werden über ihre Ballett-Uraufführung „Die Träume des sinnreichen Junkers de la Mancha- Ritter von der traurigen Gestalt“ berichten. Zu dieser Veranstaltung sind alle Kulturbegeisterte, die gerne hinter die Bühne schauen und ins Gespräch mit den Theaterschaffenden kommen möchten, herzlich um 18 Uhr in die Theater-Kantine eingeladen. Es wird mit Sicherheit ein unterhaltsamer sowie interessanter Abend, der sich rund um das Thema Ballett am Theater Vorpommern dreht.

Der Eintritt ist frei.

Bitte melden Sie sich im Vorfeld per E-Mail oder telefonisch bei uns an: h.haase@theater-vorpommern.de bzw. 03831/26 46 161 oder gleichstellung@stralsund.de bzw. 03831/252 432

Stralsund - 04.07.2018
Quelle: Pressestelle Hansestadt Stralsund