Verlorene Platte


Holzschnittwerkstatt in der Spielkartenfabrik Stralsund


Der Holzschnitt ist eines der ältesten Druckgrafikverfahren und bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten. Ob Portrait, Landschaft oder Freierfundenes, unter der Anleitung von Workshopleiter Robert Anderle werden die Motive so entworfen, dass mehrfarbige Drucke aus einem Stück Holz geschnitten werden können. Der Druckstock wird nach jedem Schnitt mit Farbe eingewalzt und dann mit einer Hochdruckmaschine auf Papier gedruckt. Die Druckplatten sind nach dem Schneiden buchstäblich verloren. Skizzen und Entwürfe können gern mitgebracht werden.

Stralsund - Spielkartenfabrik

Verlorene Platte (Foto: Spielkartenfabrik)


Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Werkstatt findet statt am 20. / 21. Januar 2018 in der Spielkartenfabrik Stralsund (Katharinenberg 35) täglich von 10 bis 18 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 150 Euro inklusive aller Materialgebühren. Interessenten können sich direkt auf der Website www.spiefa.de oder telefonisch unter 03831-703360 anmelden.

Stralsund - 11.01.2018
Quelle: Jugendkunst e.V.