Längere Wartezeiten in der Führerscheinstelle


Längere Wartezeiten in der Führerscheinstelle und in der Kfz-Zulassungsbehörde

Aufgrund personeller Engpässe in der Führerscheinstelle und in der Kfz-Zulassungsbehörde sollten sich Bürger*innen derzeit auf längere Wartezeiten auf einen Termin und Bearbeitungszeiten der Anträge einstellen.

In der Kfz-Zulassungsbehörde werden uneingeschränkt Termine angeboten. Bei dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten werden darüber hinaus Termine außerhalb der Sprechzeit vereinbart. Bei der Bearbeitung der Bewohnerparkausweisen wird es allerdings zu Verzögerungen (bis zu 4 Wochen) kommen. Wir bitten darum, die Anträge für den Bewohnerparkausweis ausschließlich per Mail an verkehrsabteilung@greifswald.de oder schriftlich zu stellen. Wenn die vollständigen Antragsunterlagen verschickt wurden, kann ein entsprechender Hinweis (Ein formloses Schreiben, das aufzeigt, wann Sie die Antragsunterlagen an die Stadtverwaltung verschickt haben) gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe platziert werden. Die Bußgeldstelle gleicht dann die Unterlagen bei der Kfz-Zulassungsbehörde ab.

In der Führerscheinstelle können nur eingeschränkt Termine angeboten werden. Jeden Montag wird das entsprechende Terminkontingent freigegeben. Nur bei dringenden und unaufschiebbaren Fällen wird ein Termin außerhalb der Sprechzeit vergeben. Auch die Bearbeitungszeit für Neuerteilungsanträge etc. verzögert sich und kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Greifswald - 15.07.2021
Quelle: Pressestelle Universitäts- und Hansestadt Greifswald