Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten


Ab sofort

Leitungsanschlussarbeiten in der Bischofstraße
Noch bis voraussichtlich 27. November 2020 ist die Bischofstraße, Zufahrt zur Schliemannstraße, gesperrt. Grund sind Leitungsanschlussarbeiten im Auftrag der Stadtwerke.

Arbeiten in der Anthony-Fokker-Straße
Aufgrund von Schmutz- und Regenwasserhausanschlussarbeiten ist die Anthony-Fokker-Straße vom 28. November 2020 7:00 Uhr bis 29. November 2020 18:00 Uhr voll gesperrt.

Ab Montag, 23. November 2020

Arbeiten im Kreuzungsbereich Wittenburger Straße/Obotritenring
Vom 23. bis 27. November 2020 werden im Auftrag der Landeshauptstadt im Kreuzungsbereich Wittenburger Straße/Obotritenring vorbereitende Arbeiten durchgeführt, um eine neue Anlage für die Geschwindigkeitsmessung und den Rotlichtblitzer zu installieren. Durch die Arbeiten ist nur eine eingeschränkte Nutzung des Gehwegs möglich. Fußgänger werden im Kreuzungsbereich umgeleitet.

Leitungsanschlussarbeiten in der Ludwigsluster Chaussee
Vom 23. bis 27. November 2020 wird täglich von 8.00 bis 15.00 Uhr eine Fahrspur in der Ludwigsluster Chaussee, Höhe Hagenower Straße, gesperrt. Grund der Sperrung sind Leitungsanschlussarbeiten im Auftrag der Netzgesellschaft (NGS). Vom 30. November bis 11. Dezember 2020 ist der Gehweg in Höhe Hagenower Straße stadtauswärts gesperrt. Der Fußgänger- und Radverkehr wird umgeleitet.

Fahrbahn in der Dorfstraße wird instandgesetzt
Vom 23. November bis 4. Dezember 2020 wird im Auftrag der SDS die Fahrbahn der Dorfstraße, Höhe Haus-Nr. 34, unter halbseitiger Sperrung instandgesetzt.

Kanalbauarbeiten in der Bornhövedstraße
Im Auftrag der SAE werden von 23. bis 27. November 2020 in der Bornhövedstraße, Höhe Haus-Nr. 80, Kanalbauarbeiten durchgeführt. Die Straße ist halbseitig gesperrt. Eine mobile Ampel kommt zum Einsatz.

Ab Mittwoch, 25. November 2020

Arbeiten in der Grevesmühlener Straße
Die WAG Schwerin mbH & Co. KG erneuert in der Grevesmühlener Straße die Trinkwasserversorgungsleitung. Im Anschluss folgen Straßenbauarbeiten durch den Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin. Die Gesamtmaßnahme erstreckte sich von Höhe Haus Nr. 16 bis zur Kreuzung Medeweger Straße. Ab dem 25. November 2020 wird die gesamte Verkehrsführung von der stadteinwärts führenden Fahrspur auf die stadtauswärts führende Fahrspur verschwenkt. Der Baumarkt ist weiterhin nur über die Medeweger Straße zu erreichen. Die Vollsperrung im Bereich der Edgar-Bennert-Straße bleibt bis voraussichtlich zum 18. Dezember bestehen. Die Zufahrt der Rettungsfahrzeuge ist jederzeit gewährleistet. Es wird um Beachtung der ausgeschilderten Umleitungs- bzw. Verkehrshinweise gebeten.

Schwerin - 20.11.2020
Quelle: Pressestelle Landeshauptstadt Schwerin