SVR Hanse Radio

L I V E - O N - A I R

Herzlich willkommen beim SVR Hanse Radio -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Diskriminierung und Gewalt entgegentreten - Sozialministerin Stefanie Drese ruft anlässlich der diesjährigen Antigewaltwoche ab dem 20. November dazu auf, jeder Form von Diskriminierung sowie häuslicher und sexualisierter Gewalt entschieden entgegenzutreten. „Jeder Mensch hat das Recht auf ein gewaltfreies Leben. Die Allermeisten in unserer Gesellschaft würden diesen Satz sofort unterschreiben. Doch die Realität sieht leider in nicht wenigen Fällen anders aus. Gewalt lauert besonders oft hinter verschlossenen Türen: in der Partnerschaft, in der Familie, im Bekanntenkreis. Die Opfer sind vor allem Frauen und Kinder“, sagte Ministerin Drese im Vorfeld der Antigewaltwoche. Es sei ein zentrales Anliegen der Landesregierung, Betroffenen von häuslicher und sexualisierter Gewalt zu helfen und sie zu unterstützen. Drese: „Deshalb ...

Beitrag der Entenzüchter zur Arterhaltung - Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus würdigte am Sonnabend die ehrenamtlichen Leistungen der Rassegeflügelzüchter im Land. „Die aufwändige Zucht von Rassegeflügel ist kein Selbstzweck, sondern sie leistet einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung alter und in ihrem Bestand gefährdeter Geflügelrassen“, sagte der Minister auf in Wismar eröffneten Hauptsonderschau des Sondervereins der Entenzüchter Deutschlands von 1895 e.V. Die ...

Weg für Wolfsmanagement ebnen - Die Umweltministerinnen, -minister, -senatorin und -senatoren der Länder haben sich auf der Umweltministerkonferenz vom 15. bis 17. November 2017 in Potsdam auf einen einheitlichen Weg beim Management mit Problemwölfen einigen können. Nach schwierigen Verhandlungen gelang es Minister Backhaus gemeinsam mit dem Land Brandenburg, die Umweltminister davon zu überzeugen, zeitnah rechtssichere und in der Praxis umsetzbare Kriterien für den Umgang mit ...

Branchenkonferenz Kultur- und Kreativwirtschaft - Die Branchenkonferenz der Kultur- und Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern 2017 „KREATOPIA“ macht die Vielfalt, Kreativität und das Innovationspotential der Kultur- und Kreativwirtschaft in einem unkonventionellen Konferenzformat sichtbar und erlebbar. Am Donnerstag, den 23.November, laden das Landesnetzwerk Kreative MV, das Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern und die IHK zu Rostock zur 3. Landesbranche...

Realsteuereinnahmen gestiegen - Wie das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, erhöhten sich die Einnahmen der Gemeinden aus den Realsteuern (Grundsteuer A und B sowie Gewerbesteuer) das siebte Jahr in Folge und lagen bei 658 Millionen EUR. Seit 2010 stiegen die Gewerbesteuereinnahmen (netto) gegenüber dem jeweiligen Vorjahr stetig an. Mit 469,2 Millionen EUR erzielten die Städte und Gemeinden im Jahr 2016 17,1 Prozent höhere Einnahmen als im Vorjahr ...


Noch mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern findet ihr
hier


Sehenswerte Ausstellungen und Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern:

Künstlerlesen in der Stadtbibliothek Stralsund - Dramaturg Oliver Lisewski liest am 21. November um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek Stralsund aus „Als wir träumten“ von Clemens Meyer. Es handelt sich um Meyers fulminantes Romandebüt um eine Gruppe Leipziger Teenager, die in der Zeit des ...

Nein zu Gewalt gegen Frauen und Kinder - Häusliche Gewalt ist die häufigste Ursache von Verletzungen bei Frauen: Sie kommt sogar häufiger vor als Verkehrsunfälle und Krebserkrankungen zusammen genommen. „Für Frauen ist das Risiko, durch einen Beziehungspartner Gewalt zu erfahren, weitaus höher ...

2. Demokratiekonferenz in Neubrandenburg - Wie kann die Demokratie gestärkt werden? Um hierzu miteinander ins Gespräch zu kommen, laden die Stadt Neubrandenburg und das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland Nord (CJD Nord) am 22. November 2017 von 16 Uhr bis 19 Uhr in Neubrandenburg ...

Fachtag "On sonst out? - Das Netzwerk "AGNES- Aktionsgemeinschaft gegen häusliche Gewalt" veranstaltet jährlich einen Fachtag im Rahmen der Anti-Gewalt-Woche. In diesem Jahr findet der mittlerweile 18. Fachtag zum Thema „On sonst out? - sexualisierte Gewalt und digitale Medien“ am 22. November 2017 ab ...


Noch mehr Hinweise zu Ausstellungen und Veranstaltungen


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Hausärztetag in Rostock - Gesundheitsminister Harry Glawe hat am Sonnabend am diesjährigen Hausärztetag teilgenommen. „Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, die Herausforderungen des Gesundheitswesens zu meistern. Wir müssen den demografischen Wandel mit einer alternden Bevölkerung, die Veränderung der Morbidität und den zunehmenden Fachkräftebedarf so bewältigen, dass es auch in Zukunft gelingt, eine flächendeckende und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung unseres Landes zur Verfügung zu stellen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe am Sonnabend in Rostock. Versorgungssystem im Wandel – für Vorteile einer hausärztlichen Praxis werben Das Versorgungssystem wird noch von der ...

Bundesweite Offene Krebskonferenz - In der Hansestadt Rostock hat Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschafts- und Gesundheitsminister Harry Glawe die bundesweite Offene Krebskonferenz eröffnet. „Krebs ist ein Thema, mit dem leider fast alle Menschen im Laufe ihres Lebens konfrontiert werden, ob durch eigene Betroffenheit oder erkrankte Angehörige, Freunde oder im Kollegenkreis. Die Diagnose macht betroffen und oft auch hilflos. Ängste und Sorgen stellen von heute auf morgen den Alltag und die Lebensplanung auf ...

Sturmschäden werden weiter beseitigt - Die umfangreichen Sturmschäden vom Ende Oktober wird das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege noch einige Zeit abarbeiten. Nachdem Gefahrenquellen durch das Brandschutz - und Rettungsamt sofort beseitigt worden waren, konnte das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege nach der Sicherung beschädigter Areale mit dem eigentlichen Beräumen beginnen. Prioritäten müssen gesetzt werden. Was ist wichtiger - der Baum, der auf die Laube zu fallen droht oder der verwüstete ...

Herbst-Baumpflanzung - Mit Beginn der Vegetationsruhe startet jetzt die zweite Phase der jährlichen Baumpflanzungen. Wie das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mitteilt, werden derzeit 123 Bäume an 37 Standorten, vorrangig im Westen und im Zentrum der Stadt gepflanzt. Die Pflanzstandorte der Einzelbäume liegen in Park- und Grünanlagen wie dem Park am Fischerdorf in Lütten Klein, dem Park Lichtenhagen und dem Park Evershagen Süd sowie im Wohnumfeld Groß Klein, Lütten Klein, Schmarl und Evershagen. Gefällte oder ...

Kriminalität durch Zuwanderer mehr als verdoppelt - „Nach Schwerin ist es nun auch für Rostock amtlich. Die Zuwandererkriminalität in der Hansestadt hat seit Beginn der Einwanderungswelle 2015 eine beängstigende Dimension angenommen. Mit über 600 Straftaten hat sich die Zahl in drei Jahren mehr als verdoppelt. Bei Rohheitsdelikten und Straftaten gegen die persönliche Freiheit haben sich die Fälle im selben Zeitraum sogar mehr als vervierfacht. Die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns ist somit zu einem Schwerpunkt der Ausländerkriminalität ...


Noch mehr Nachrichten aus Rostock und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim:

Offen für Wassersportler - Die Naturschutzgebiete „Ziegelwerder“ sowie „Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See“ sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat jetzt im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) die Naturschutzgebietsbefahrensverordnung für die beiden Naturschutzgebiete „Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See“ sowie „Ziegelwerder“ geändert. Damit werden in den betreffenden Gebieten bestimmte Abschnitte wieder zum Ankern und Liegen freigegeben. Die Befahrensverordnung tritt mit Verkündung im Bundesgesetzblatt noch im November 2017 in Kraft. Christian Schmidt, geschäftsführender Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur: „Dies ist eine ...

Erstmals gemeinsame Standortkampagne - Die Landeshauptstadt Schwerin will auch die Lebenshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sein: Seit heute gehen die Marketinginitiative der Wirtschaft e. V. - Region Schwerin, die Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH und die Landeshauptstadt Schwerin einen neuen Weg im Standortmarketing. Erstmals treten sie zusammen mit einer gemeinschaftlichen Marketingbotschaft an und werden ab sofort mit dem Begriff „Lebenshauptstadt Schwerin“ werben. Mit unterschiedlichen Kampagnen sollen Fachkräfte, Umzugswillige, Studenten und Investoren auf ...

Verkehrssperrungen aufgrund von Bauarbeiten - Ab Dienstag: Vollsperrung Südufer während des WeihnachtsmarktesIn der Zeit vom 21. November bis 14. Januar ist die Arsenalstraße (Bereich Südufer Pfaffenteich) voll gesperrt. In dieser Zeit besteht lediglich für Linienbusse des NVS und Taxen regelmäßig eine Durchfahrtserlaubnis. Darüber hinaus kommt es für den ruhenden Verkehr zu Einschränkungen. Dies betrifft die Arsenalstraße, Alexandrinenstraße und die Schlachterstaße. Sebastian-Bach-Straße wird instand gesetzt Im Auftrag der Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin wird vom 21. bis zum 23. November ...

Schwerin: vierspuriger Ausbau der B 321 beginnt - Im Dezember beginnen die vorbereitenden Arbeiten zum Ausbau der Bundesstraße 321, Crivitzer Chaussee, in Schwerin von der Kreuzung Plater Straße bis Mueß. Bereits in diesen Tagen werden vom Straßenbauamt Schwerin die Schilder aufgestellt, die das Bauvorhaben ankündigen. Die B 321 soll vom Knotenpunkt Plater Straße bis zur Abfahrt Mueß an der Störkanalbrücke zu einem 4-streifigen Autobahnzubringer ausgebaut werden. Der Straßenabschnitt bewältigt hohe regionale und überregionale Verkehrsströme. Durch den ...

Funktionsgebäude im Sportpark Lankow - Zwei Monate nach Fertigstellung des neuen Funktionsgebäudes des FC Mecklenburg-Schwerin an der Ratzeburger Straße hat Sportdezernent Andreas Ruhl am heutigen Mittwoch im oberen Teil des Sportparkgeländes in Lankow einen zweiten Funktionsbau für den Hockey- und den Fußballsport des Schweriner SC Breitensport e.V. und der SG Dynamo Schwerin e.V. seiner Bestimmung. „Wir setzen damit unsere Fußballkonzeption aus dem Jahr 2010 um. Sie sieht vor, diese Sportart im Sportpark Lankow zu konzentrieren. Erfreulicherweise hat der Fußball ...


Noch mehr Nachrichten aus Schwerin und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Reinigungsprofi ist Schildkrötenpate - Ab sofort hat die einzige Echte Karettschildkröte im MEERESMUSEUM Stralsund einen Paten. Norbert Wetzig von der gleichnamigen Firma für Gebäudeservice aus Erkelenz (Nordrhein-Westfalen) hat mit Bedacht den Namen Liv für das Schildkrötenweibchen gewählt – die schwedische Bedeutung für Leben. Auch im MEERESMUSEUM fand der Name sofort Anklang. Der Vorschlag stammt ursprünglich von der 11jährigen Marie Fuhrmann, deren Mutter die Patenschaft für ihren Chef angefragt hatte. Geschäftsführer Norbert Wetzig setzt sich seit Jahren für den Umweltschutz ein, da er der festen Überzeugung ist, dass jeder Einzelne durch sein Handeln einen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten kann. Dabei geht der Unternehmer mit gutem Beispiel voran, z. B. mit Elektro-Firmenfahrzeugen. Zudem hat Norbert ...

IT im Aufwind - Das bundesweit tätige IT-Unternehmen Adesso AG entwickelt sich am Standort Stralsund seit seiner Ansiedlung im Jahr 2011 hervorragend und mit stetig steigender Mitarbeiterzahl. Darum musste die Firma nun neue Geschäftsräume suchen. Die bisherigen platzten quasi aus allen Nähten. Gefunden wurden sie im Gebäudekomplex der Deutschen Rentenversicherung. Die soeben erfolgte Eröffnung der Büroräume am nun deutlich größeren Standort war für Oberbürgermeister Alexander Badrow ...

Politik bei Bier und Bockwurst - Der Infoabend mit dem Barther Bundestagsabgeordneten Hagen Reinhold (39) fand reichlich Anklang. Bei Bier und Bockwurst gab es einen regen Austausch über die ersten Wochen in Berlin. In einer bunten Runde kamen Schüler mit Senioren, Arbeitende mit Studierenden und viele mehr miteinander ins Gespräch. Für die Kleinsten war vor Ort eine Kinderbetreuung organisiert. Gleich zu Beginn feierten die Liberalen die Verleihung eines Kommunalpreises, der zum ersten Mal nach ...

Der OB und "Die coolste Schule der Welt" - Oberbürgermeister Alexander Badrow nutzte anlässlich des bundesweiten Vorlesetages zusammen mit einer 1. Klasse aus der Grundschule "Hermann Burmeister" die Gelegenheit für eine kleine Lesestunde im obersten Stockwerk der Stadtbibliothek. Hier entsteht gerade die neue Kinderbibliothek. Spaß am Vorlesen Der bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen ...

Kinderbibliothek kurz vor dem Umzug - Die Kinderbibliothek in Stralsund zieht mit der Stadtbibliothek zusammen. Die Umzugsvorbereitungen dazu sind in vollem Gange. Letzte Bauarbeiten für den Umzug der Kinderbibliothek in die Badenstraße 13 sind noch zu erledigen, die 14.000 Medien (Bücher, Zeitungen, Spiele, CDs, DVDs) ziehen natürlich mit um, jedes Medium erhält zusätzlich einen Chip, so dass Nutzer zu jeder Zeit Bücher ausleihen oder zurückgeben können. Aus diesem Grund bleibt die Kinderbibliothek vom 4. bis 18. Dezember ...


Noch mehr Nachrichten aus Stralsund und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Adel Tawil kommt nach Vorpommern - Musikfreunde können sich schon jetzt auf den Sommer 2018 freuen. Mit den Peenekonzerten in Wolgast, den Boddenklängen in Greifswald, den Sundkonzerten in Stralsund und der Schlagerparty in Anklam stehen vier große Open-Air-Veranstaltungen auf dem Programm. „Wir fördern aus dem Vorpommern-Fonds wichtige Kulturereignisse wie die Opernale oder den polenmARkT. Viele vor allem jüngere Menschen wünschen sich aber auch Konzerte aktueller Stars bei uns in Vorpommern. Deshalb haben wir 2017 die Konzertreihe in Wolgast, Stralsund und Greifswald mit insgesamt 30.000 Euro unterstützt“, erklärte der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann heute bei der Vorstellung der Künstlerinnen und Künstler für die Peenekonzerte 2018. „Auch 2018 wird es wieder groß...

Alle Landesstraßen in Torgelow saniert - Mit der Pflanzung der letzten von 34 Linden durch den Parlamentarischen Staatssekretär Patrick Dahlemann und Bürgermeister Ralf Gottschalk ist heute die Sanierung der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 321 durch Torgelow abgeschlossen worden. „Das ist heute ein großer Tag für Torgelow. Wir geben die neu ausgebaute Lindenstraße wieder für den Verkehr frei. Und wir freuen uns zugleich über den Abschluss aller Sanierungsmaßnahmen an den durch Torgelow und seine Ortsteile führenden Landesstraßen. Stadt und Land haben hier in ...

Fördermittel für neue Feuerwehrtechnik - Die Gemeinden Ückeritz und Rankwitz (Amt Usedom Süd) wollen für ihre Freiwilligen Feuerwehren neue Fahrzeuge anschaffen. Finanzielle Unterstützung dafür kommt vom Land. Innenminister Lorenz Caffier übergab heute im Seebad Ückeritz einen Bewilligungsbescheid für die Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeuges für die Feuerwehr Ückeritz und einen Bewilligungsbescheid für die Anschaffung eines Löschfahrzeuges 20 für die Feuerwehr Rankwitz an die Bürgermeister der Gemeinden. Die Freiwillige Feuerwehr Ückeritz ist nicht nur im ...

Tannenbaumfest auf dem Marktplatz - Die schöne, rund 18 Meter hohe Weihnachtstanne, die in Neu Negentin bei Dargelin aufwuchs, wird am 22. November geerntet und gegen Mittag fest in der Bodenhülse auf dem Greifswalder Marktplatz verankert. Am Montag putzen Greifswalds Kinderkinder diesen Baum festlich heraus. Hilfreich zur Seite stehen ihnen die Kameraden der Feuerwehr, die diesmal vielleicht zwei große Drehleitern mitbringen, auf denen die Jungen und Mädchen bis in die Spitze der Tanne hinaufgelangen können. Der Bauhof des Tiefbau ..

Stollen backen für den Weihnachtsmarkt - Zur festlichen Eröffnung des Greifswalder Weihnachtsmarktes am 1. Adventssonntag (3. Dezember), gegen 15 Uhr, wird Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder einen vier Meter langen Stollen anschneiden. Gebacken wird der Stollen am 21. November von den Azubis des 3. Lehrjahres im Berufsbildungswerk unter der Anleitung von Steffen Kummerow, dem langjährigen Ausbildungsleiter in der Lehrbäckerei. Den Teig kneten die jungen Leute aus mindestens acht Kilogramm Butter, drei ...


Noch mehr Nachrichten aus Greifswald und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg:

Umgestaltung des Stadtteilzentrum Kagenmarkt - Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 75/09 „Stadtteilzentrum Kagenmarkt“ hat die Hansestadt Wismar die Grundlage für die Umgestaltung des Stadtteils Kagenmarkt geschaffen. In Zusammenarbeit der Hansestadt Wismar mit dem Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar und der Wohnungsbaugesellschaft mbH der Hansestadt Wismar, der Wohnungsgenossenschaft Union Wismar eG und Wismarer Wohnungsgenossenschaft eG wird der 2. Bauabschnitt, 1. Teilbauabschnitt umgesetzt. Dieser 1. Teilbauabschnitt erstreckt sich von der Prof.-Frege-Str. 13 bis zur Haus Nr. 43. Der Kanalbau in den Nebenanlagen wird bis Haus Nr. 57 durchgeführt. Die Leitungssysteme zur Schmutz- und Regenwasserentsorgung werden erneuert. Der Neubau erfolgt in den Nebenanlagen in ...

Integrierte Sportentwicklungsplanung - Die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Wismar sind erfreulich aktiv, können ihre zeitlichen Belastungsumfänge aber noch deutlich steigern, wenn sie etwas Gutes für ihre Gesundheit tun wollen. Zu diesem Ergebnis kommen die Potsdamer Wissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Rode und Prof. Dr. Michael Barsuhn vom Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam der Europäischen ...

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag - Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, dem 19. November 2017, findet ab 11.30 Uhr auf dem Soldatenfriedhof an der Rostocker Straße, am Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft, eine Gedenkfeier statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen. Der 1. Stellvertreter der Landrätin des Landkreises Nordwestmecklenburg, Mathias Diederich, der Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer, mit dem Präsidenten ...

5. Stiftertag in Neustadt-Glewe - Hier in Mecklenburg-Vorpommern hat sich die Zahl der Stiftungen unter staatlicher Aufsicht von 19 im Jahr 1992 auf heute 119 Stiftungen versechsfacht. Auch die Anzahl der Stiftungen unter kirchlicher Aufsicht ist gestiegen. Insgesamt gab es in M-V Anfang 1992 noch 47 Stiftungen, heute hat sich die Zahl verdreifacht auf 165 Stiftungen bürgerlichen Rechts. Justizministerin Hoffmeister ist zuständig für die Stiftungsaufsicht im Land und dankt zum 5. Stiftertag Mecklenburg-Vorpommern in ...

Sperrung der Alten Reithalle aufgrund von Schimmel - Aufgrund sichtbarer dunklen Verfärbungen an Teilen der Decke in der Alten Reithalle wurde ein Gutachten zur Untersuchung dieser in Auftrag gegeben. Dieses Gutachten hat das Vorliegen eines „massiven Schimmelpilzbefalls im Deckenbereich“ ergeben. Aufgrund einer möglichen Gesundheitsgefährdung hat die Stadtverwaltung entschieden, die Halle sofort zu sperren und vorerst keine weiteren Veranstaltungen durchzuführen. Derzeit wird ...


Noch mehr Nachrichten aus Wismar und Umgebung gibt es hier


Aktuelle Nachrichten aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Der OB zur Finanzamtsstruktur - Sehr geehrte Damen und Herren, anbei darf ich Ihnen die Pressemitteilung des Städte-Und Gemeindetag Mecklenburg-Vorpommern e.V. zur Thematik Finanzamtsstruktur weiterleiten, ergänzt mit einer Stellungnahme von Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt. „Neubrandenburg übernimmt mit seiner Steuerkraft eine Spitzenposition im Land. Die Dichte an Industrie- und Gewerbeunternehmen ist der Hauptgrund für diese erfreuliche Entwicklung. Vor diesem Hintergrund sehe ich die geplante Veränderung der Finanzämterstruktur kritisch. Wirtschaft sowie die Bürgerinnen und Bürger brauchen direkte Ansprechpartner. Zentralisierung darf argumentativ nicht die Lösung für alle Herausforderungen des demografischen Wandels sein. Auch Kommunalverwaltungen stehen vor der Aufgabe, Leistungen in gleichbleibender Qualität vorzuhalten, obwohl die Anzahl der Fachkräfte auf dem Arbeits...

Schöffenwahl 2018 - Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden auch aus der Stadt Neubrandenburg 96 Frauen und Männer, die am Amtsgericht oder am Landgericht Neubrandenburg als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Die Stadtvertretung schlägt doppelt so viele Kandidatinnen und Kandidaten vor, wie an Schöffen benötigt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Haupt- und Hilfsschöffen. Die Bewerberinnen ...

Neubrandenburg gedenkt jüdischer Opfer - 100 BürgerInnen gedachten heute am Synagogenplatz in Neubrandenburg der jüdischen Opfer von 1938. Schülerinnen des Projektes Zeitlupe inszenierten mit Gesang und Schauspiel die Dramatik, die sich um den 9. November 1938 zutrug. Oberbürgermeister Silvio Witt sprach stellvertretend für die Stadt und mahnte.: „Der Respekt vor den Ereignissen in der Deutschen Geschichte, das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, das Ziel einer friedlichen Zukunft in Deutschland und Europa, das sind Eckpunkte unserer Gesellschaft ..

Vorbereitungen zum Volkstrauertag - Bevor zum diesjährigen Volkstrauertag der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaften offiziell gedacht werden kann, sind noch wenige Restarbeiten zu erledigen. Insbesondere die Folgen der Stürme vergangener Wochen stellten die MitarbeiterInnen vor größere Herausforderungen. Ein besonderer Dank gilt der Reservistenkameradschaft Neubrandenburg. Diese hat gemeinschaftlich die Kriegsgräberanlage am Gedenkstein für gefallene Soldaten auf dem Friedhof in Weitin in einen ehren- und sehenswerten Zustand gebracht. Zukünftig ...

Geänderte Sprechzeiten - Am 20. November 2017 können im Neubrandenburger Bauordnungsamt leider keine Sprechzeiten (persönlich wie auch telefonisch) angeboten werden. BürgerInnen können sich dennoch mit ihrem Anliegen an Frau Marlies Groth wenden, sie wird unter der Telefonnummer 0395-555-2260 alle Anfragen notieren und weiterleiten. Wir bitten die angepassten Sprechzeiten zu entschuldigen! Die MitarbeiterInnen des Bauordnungsamtes werden an diesem Tag in einer neuen Computersoftware geschult, die für die bauaufsichtlichen Tätigkeiten zwingend benötigt wird.


Noch mehr Nachrichten aus Neubrandenburg und Umgebung gibt es hier