Insel Rügen


Bauvorhaben auf Hiddensee - Der Landrat auf verschiedenste Fragen rund um Bauvorhaben auf der Insel Hiddensee geantwortet. Die BÜNDNISGRÜNE/FR Kreistagsfraktion hatte vor dem Hintergrund der Pläne der Insel eine Anfrage eingereicht, die unter anderem die Trinkwasserkapazitäten und den Eingriff in den Nationalpark beleuchten soll. Dirk Niehaus, Vorsitzender des Umweltausschusses: „Die Kreisverwaltung sieht die Lage der Trinkwasserkapazität, infolge von Klimawandel und Trockenheit, kritisch. Diesen Fakt dürfen die Planer:innen der Bauvorhaben nicht außer Acht lassen. Durch die Insellage liegt laut Kreisverwaltung zudem ein „sensibles hydraulisches System“ vor. Auch auf Rügen ist es höchstwahrscheinlich durch die geringe Grundwasserneubildung in den vergangen Jahren schon zu Ausfällen in der Wasserversorgung gekommen. Die Kreisverwaltung und der ZWAR sind gut beraten alle Neubauten unter diesem Fakt völlig neu zu bewerten.“

Aussichtspunkt auf dem Königsstuhl schließt - Der Aussichtspunkt auf dem Kreidefelsen Königsstuhl wird am Sonntag (25. September 2022) im Rahmen eines mehrtägigen Ausklang mit mehreren Veranstaltungen und Aktionen im Zeichen der Romantik geschlossen. Dazu Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt MV: „Mit dem neuen Königsweg, einer schwebenden Aussichtsplattform, die den alten Aussichtspunkt ersetzen soll, entsteht eine architektonische und technische Meisterleistung, die das Erlebnis Kreideküste weiterhin möglich macht und gleichzeitig den natürlichen Küstenrückgang und damit die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher berücksichtigt. Jährlich gehen etwa 30 Zentimeter der Küste aufgrund von Erosionsprozessen verloren. Davon bleibt auch der Königsstuhl nicht verschont. Über 300.000 Besucher ...

Ummanz gewinnt „Unser Dorf hat Zukunft“ - Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus zeichnet am Freitag (23.09.2022, 15 Uhr) die Gemeinde Ummanz (Landkreis Vorpommern-Rügen) für ihren Sieg im 11. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ aus. Den zweiten Platz belegt die Gemeinde Jabel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte), die Gemeinde ...

Gesucht: IHRE Projektideen für die Region Rügen - Die Insel Rügen mit Hiddensee ist bereits seit den frühen 1990er-Jahren LEADER-Region. Das bedeutet, dass die Europäische Union über den ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) die regionale Entwicklung auf Rügen und in der gesamten EU fördert. Über eine lokale LEADER-Aktionsgruppe wird nach dem ...

Sanierung der St. Jacobi Kirche in Gingst - Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern und das östliche Mecklenburg Heiko Miraß hat heute an den Pastor der St. Jacobi Kirche in Gingst Joachim Gerber einen Zuwendungsbescheid für die weitere Sanierung der Kirche in Höhe von 200.000 Euro übergeben. Diese Mittel aus dem Kultusministerium stehen für den Abschluss der Sanierung des Dachstuhls, die Dacheindeck...



Frieden im Ostseeraum - Am 4. und 5. November findet im Rathaus die gemeinsam vom Stadtarchiv und der Historischen Kommission für Pommern organisierte wissenschaftliche Tagung „Frieden im Ostseeraum“ statt. Ursprünglich schon für den November 2020 geplant, musste sie pandemiebedingt kurzfristig ..

Geschichte in der Mittagspause - Nach dem Erfolg der Juni-Aktion „Geschichte in der Mittagspause“, folgt im Oktober eine Neuauflage: Jeweils dienstags und donnerstags um 12:30 Uhr laden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des STRALSUND MUSEUM zu einer 30-minütigen, persönlich gehaltenen, Führung ...

Energiewende für MV - Die Energiewende ist aus Deutschland nicht mehr wegzudenken. Gut so. Denn um die Klimakrise zu stoppen, müssen wir - wie alle Länder weltweit - auf 100 % erneuerbare Ener[1]gien umsteigen. Und zwar in jedem Bereich, in dem wir Energie verbrauchen. Doch davon ist Deutschland ...

Neues im Rotklee 2 - Das ist der Titel der 41. Ausstellung in der Galerie ATELIER ROTKLEE in Putbus, Markt 10. Zu sehen sind Werke der Malerei, Installation, Objektkunst, Grafik und Fotografie von Egon Arnold, Walter G. Goes, Günther Haußmann, TO Helbig, Jakob Knapp, Karen Kunkel, Mario Kusel, Daniela ...

Volkshochschule Vorpommern-Rügen - Rund um den Globus fordern Menschen, unter anderem im Rahmen von „Fridays for Future“, ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz von der Politik. Auch die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, wie anfällig unser Leben gegenüber äußeren Einwirkungen ist und was das für ...



Weitere Themen aus der Region und darüber hinaus: