Mecklenburg-Vorpommern


Innenminister Caffier ordnet Trauerbeflaggung an - Innenminister Lorenz Caffier (CDU) ordnet Trauerbeflaggung anlässlich der Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen Bundestagspräsidenten a.D. Dr. Philipp Jenniger an Zur Würdigung des am 4. Januar 2018 verstorbenen Bundestagspräsidenten a. D. Dr. Philipp Jenninger findet am 18. Januar 2018 im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes in Berlin ein Staatsakt statt. Für diesen Tag hat Innenminister Lorenz Caffier Trauerbeflaggung der Dienstgebäude der Landesverwaltung, der Dienstgebäude der Kommunalverwaltungen und der Dienstgebäude der sonstigen Träger öffentlicher Verwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern angeordnet. Lorenz Caffier: „Dr. Philipp Jenniger hat sich in vielerlei Hinsicht um die Bundesrepublik Deutschland verdient gemacht und die ...

Demokratische Jugendbeteiligung gestärkt - Sozialministerin Stefanie Drese spricht sich für mehr Teilhabe und Mitwirkung von Jugendlichen aus. „Unsere Gesellschaft braucht junge Leute, die sich einmischen und über eigene Angelegenheiten mitreden und mitentscheiden können“, sagte Drese heute in Schwerin. Wer das Engagement Jugendlicher steigern wolle, müsse auch die Voraussetzungen durch attraktivere Rahmenbedingungen verbessern. Nach Ansicht von Ministerin Drese sind geeignete Beteiligungsformen, die auch finanziell untersetzt sind, motivierend ...

Entfristung aller SED-Unrechtsbereinigungs-gesetze - „Eine ernstgemeinte Aufarbeitung des DDR-Unrechts setzt insbesondere voraus, dass die Betroffenen zu Lebzeiten einen Antrag auf Rehabilitierung stellen können. Nach geltendem Recht können die Opfer politischer Verfolgung aber nur bis Ende 2019 ihre Rehabilitierung beantragen. Später wäre das nicht mehr möglich. Einige Betroffene waren aber bislang nicht in der Lage die Rehabilitierung zu betreiben. Jeder konkrete Einzelfall liefert einen Beitrag zur Aufarbeitung der politischen Verfolgung in der DDR und hat somit ..

Rückgang der Bevölkerung 2016 - Im Jahr 2016 sank die Bevölkerungszahl in Mecklenburg-Vorpommern gegenüber dem Vorjahr um 1 688 Personen bzw. 0,1 Prozent auf 1 610 674 Einwohner, davon waren 795 467 männlichen und 815 207 weiblichen Geschlechts. Der Rückgang ist dem Sterbeüberschuss geschuldet, teilte das Statistische Amt mit. Die Entwicklung der Bevölkerung ergibt sich zum einen aus den Geburten und Sterbefällen und zum anderen aus den Zu- und Fortzügen. Ausschlaggebend für die Bevölkerungsabnahme im Jahr 2016 war der ...

Jung sein in MV: Familien nicht vergessen! - „Grundsätzlich ist diese Anhörung zu begrüßen. Wir wollen, dass jeder die Möglichkeit hat, sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen, dazu zählt das Engagement in Vereinen genauso, wie das auf kommunaler Ebene. Man gewann allerdings den Eindruck, dass es um die vollständige Einbindung von 16- bis 18-jährigen in allen politischen Bereichen ging. Die Teilnehmer bemängelten, dass Erwachsene über Jugendliche hinweg entscheiden, dazu passte jedoch die Auswahl der Anzuhörenden nicht: Der jüngste‚ jugendliche ...



Weitere Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern:

Kompromiss im Namensstreit - „Das ist die dümmste Entscheidung, die getroffen werden konnte. Die Entscheidung des Senats ist juristisch höchst fragwürdig. Entweder der Name ist gestrichen und hat folglich auf offiziellen Dokumenten der Universität nichts zu suchen – oder er ist eben nicht gestrichen und muss folglich auch auf Dokumenten und Beschilderungen seinen Platz haben. Ein optionaler Ernst Moritz Arndt ist wie gar keiner. Es ist auch möglich, dass ...

Handlungsbedarf bei Notfallversorgung - Auftakt ins neue Jahr: Am Mittwoch hat die HELIOS Kliniken Schwerin GmbH ihren Neujahrsempfang veranstaltet. Mecklenburg-Vorpommerns Gesundheitsminister Harry Glawe machte auf das Thema Notfallversorgung aufmerksam. „Die Notaufnahmen in den Krankenhäusern geraten zunehmend an ihre Grenzen, sowohl personell und strukturell als auch finanziell. Um die Patientenversorgung zu verbessern, besteht hier dringender Handlungsbedarf, die Notfallversorgung neu zu regeln und die ..

Altstadtfest Schwerin - Laut Medienberichten werden die bisherigen Veranstalter dieses Jahr kein Altstadtfest in Schwerin ausrichten. Gründe seien gestiegene GEMA-Gebühren und gestiegene Kosten für Sicherheitsmaßnahmen. Es ist daher unwahrscheinlich, dass es 2018 ein Altstadtfest in Schwerin geben wird. Dazu erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion, Nikolaus Kramer: „Das ist sehr schade. Volksfeste beleben die Stadt und stärken das Gemeinschafts...

Präventionsarbeit gegen Gewalt und Kriminalität - Neben seinen eigentlichen sportfachlichen Verbandsaufgaben engagiert sich der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LFV M-V) seit vielen Jahren auch sehr aktiv in der Präventionsarbeit gegen Gewalt und Kriminalität. Dabei zeichnet er sich nicht nur durch seine sehr zuverlässige, kompetente und innovative Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Sport und Gewaltprävention“ des ...

Mehmet Turgut kein Opfer von Nazi-Attacken - Am 13.01.2018 stellte die Ostseezeitung in einem Artikel unter dem Titel „Mehr Nazi-Attacken auf Turgut“ dar, dass es im Jahr 1998 bereits vor dem Mord in Rostock an Mehmet Turgut im Jahr 2004, der dem NSU-Trio zugerechnet wird, „…zwei Attacken von Neonazis ..

Lehrersprechstunde in Rostock - Die Lehrersprechstunde in Rostock geht in die nächste Runde. Zu Freitag, 19. Januar 2018, hat Bildungsministerin Birgit Hesse Lehrerinnen und Lehrer zu persönlichen Gesprächen in das Staatliche Schulamt in Rostock eingeladen. Beginn ist 13 Uhr. 12 Lehrerinnen und Lehrer haben sich angemeldet, freie Plätze gibt es leider nicht mehr. Die Lehrersprechstunden ergänzen die Schulbesuche, bei denen die Ministerin ...



Umrüstung der Beleuchtung - Das Energieministerium bezuschusst die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik für die Gemeinde Altenpleen (Landkreis Vorpommern-Rügen) mit 30.550,00 Euro (Fördersatz 50 Prozent). Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Kommunen. Die Gemeinde ...

Wölfin Naya aus Lübtheen wanderte 700 Kilometer - Wölfin Naya aus Mecklenburg-Vorpommern ist von der Lübtheener Heide aus bis nach Flandern gewandert. Derzeit hält sich das Tier auf einem Truppenübungsplatz 70 Kilometer vor Brüssel auf. Damit ist Naya der erste wilde Wolf, der seit mehr als hundert Jahren in Belgien gesichtet wurde. Naya war im Mai 2016 im Lübtheener Rudel ..

Wäscherei hat in neue Betriebsstätte investiert - Die iPhotex GmbH hat in Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) eine neue Betriebsstätte für eine Wäscherei errichtet. „Das Unternehmen investiert in einen neuen Standort, um insbesondere seinen Kundenkreis aus den Hamburger Hotelbetrieben zu bedienen. Hotel- und Gastronomiebetriebe benötigen vor allem in der touristischen Hochsaison schnell ihre Bett-, Frottee- und Tischwäsche zurück ...

Ministerpräsidentin lädt zum Neujahrsempfang - Auf ihrem Neujahrsempfang hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute in Pasewalk die wichtigsten Aufgaben für die Landesregierung im Jahr 2018 benannt. „Es ist und bleibt unsere wichtigste Aufgabe, das Land wirtschaftlich weiter voranzubringen. Mit dem klaren Ziel, Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern ...

Wir machen Euch satt 4.0 Deutschland blüht auf! - Aus Anlass der Internationalen Grüne Woche in Berlin (19. Bis 28. Januar 2018) wollen die Initiatoren von „Wir machen Euch satt (Wmes)“ auch in diesem Jahr wieder ein Zeichen setzen. Anders als in den zurückliegenden Jahren wird es aber keine zentrale Kundgebung in Berlin geben. Wir wollen unsere ganze Kraft und ...

MoorFutures stehen weiter hoch im Kurs - Für die in Mecklenburg-Vorpommern entwickelten Kohlenstoffzertifikate MoorFutures konnte mit der Unternehmensberatung Cassini ein weiterer Käufer gewonnen werden. Das Unternehmen wird einen Teil seiner dienstreisebedingten Treibhausgasemissionen durch den Kauf von MoorFutures freiwillig kompensieren. „Es freut mich sehr, ...

Produktionsstart für „Crystal Endeavor“ - In Stralsund begann mit dem ersten Brennschnitt der Bau der „Crystal Endeavor“, der ersten Expeditionsyacht mit Eisklasse für Crystal Cruises: Mit dem ersten Stahlschnitt startete heute bei MV WERFTEN am Standort Stralsund die Fertigung der Luxus-Expeditionsyacht „Crystal Endeavor“ für Crystal Cruises. Tan Sri Lim Kok Thay, CEO und ...

Fördermittel für die Stadt Strasburg - Innenminister Lorenz Caffier hat heute einen Fördermittelbescheid über rund 112.000 Euro an die Bürgermeisterin der Stadt Strasburg (Uckermark) Frau Karina Dörk übergeben. Das Geld fließt in die Ersatzbeschaffung eines Tanklöschfahrzeuges mit 3000 Liter Wassertank (kurz TLF 3000) für die Freiwillige Feuerwehr Strasburg. „Das neue Fahrzeug ...

Deutsch-polnische Kontakt- und Beratungsstelle - Die deutsch-polnische Kontakt- und Beratungsstelle der Euroregion Pomerania in Löcknitz ist nach Auffassung von Innenminister Lorenz Caffier nach wie vor ein wichtiges Zeichen für ein tolerantes Miteinander in der Grenzregion. Die Kontaktstelle geht auf eine Initiative des Ministers zurück und wurde im Jahr 2009 eröffnet. Sie ist Treff- ...

Sturmflutschutzwand für Alten Strom - Umweltminister Dr. Till Backhaus gab heute Vormittag den Startschuss für den Bau einer neuen Sturmflutschutzmauer am südlichen Ende des Alten Stroms in Warnemünde. Die Baumaßnahme des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt (StALU) Mittleres Mecklenburg ist ein wichtiger Teil des Sturmflutschutzsystems Warnemünde. Errichtet wird am südlichen Alten Strom eine Ufermauer aus Stahlspundwänden, verbunden mit ...

Ministerpräsidentin verleiht Verdienstorden - „Mit dem Landesorden, mit dieser hohen Auszeichnung wollen wir Menschen ehren, die etwas ganz Besonderes, etwas Herausragendes geleistet haben für unser Land und für unser Miteinander hier in Mecklenburg-Vorpommern. So wie es die drei Ordensträger getan haben, denen wir heute mit dieser Ehrung danken wollen“, betont Ministerpräsidentin Manuela Schwesig auf ihrem Neujahrsempfang. „Jeder ...

Schwarzfahren entkriminalisieren ist Falsch - „Straftaten, die als Bagatellstraftaten bezeichnet werden wie z. B. das Erschleichen von Leistungen gemäß § 265a StGB, darunter das Schwarzfahren, dürfen nicht entkriminalisiert werden. Was wäre das für ein Signal? Beschäftige und Inhaber von Nahverkehrsbetrieben, also auch die Allgemeinheit, könnten das als Schlag ins Gesicht verstehen, denn der Staat hat die Pflicht, seine Bürger und ...

Preisvergabe der DMSG an pflegende Angehörige - Sozialministerin Stefanie Drese hat auf dem Neujahrsempfang der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft MV am Sonnabend die aufopferungsvolle Arbeit der pflegenden Angehörigen als unverzichtbar für unsere Gesellschaft hervorgehoben. Ministerin Drese bezeichnete es deshalb als ausgezeichnete Idee, dass die DMSG zum ersten Mal einen Pflegepreis an engagierte Angehörige verleiht. „Ich ...

Die Wissenskarawane auf dem Weg durch das Land - Die Wissenskarawane zieht von heute an wieder durch Mecklenburg-Vorpommern, um Wissenschaft und Forschung zu erkunden. Schirmherrin und Bildungsministerin Birgit Hesse wünschte den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern bei der Eröffnungsveranstaltung in Dummerstorf, dass die Veranstaltungsreihe sie in ihrer Neugier und Entdeckerlust bestärke. „Alle ...



Hier fehlt ein Bericht? Um die Masse an Meldungen übersichtlich zu halten veröffentlichen wir auf dieser Seite nur die aktuellsten Beiträge. Alle weiteren Artikel der vergangenen Tage und Wochen sind aber weiterhin in unserem Archiv einsehbar, hier sammeln wir unsere gesamte Berichterstattung.